Johann Casimir Eule, Chefdramaturg; Zeichnung nach einem Foto von Ludwig Olah
Oper
Werkeinführung

Die Zauberflöte – Werkeinführung

Opernführer mit Chefdramaturg Johann-Casimir Eule

Wolfgang Amadeus Mozarts »Die Zauberflöte« ist nicht nur an der Semperoper Dresden die meistgespielte Oper. Anlässlich der Neuinszenierung von Josef Ernst Köpplinger gibt Dramaturg Johann Casimir Eule Einblick in die Entstehung und Gestalt des Werkes, erläutert den Einfluss der damals in Wien populären Kasperl- und Zauberopern sowie Emanuel Schikaneders Theatergeschick und beschreibt die Anfänge der »Zauberflöte« in Dresden.

Premiere 1. November 2020

Wolfgang Amadeus Mozarts »Die Zauberflöte« ist nicht nur an der Semperoper Dresden die meistgespielte Oper. Anlässlich der Neuinszenierung von Josef Ernst Köpplinger gibt Dramaturg Johann Casimir Eule Einblick in die Entstehung und Gestalt des Werkes, erläutert den Einfluss der damals in Wien populären Kasperl- und Zauberopern sowie Emanuel Schikaneders Theatergeschick und beschreibt die Anfänge der »Zauberflöte« in Dresden.

Premiere 1. November 2020

Die Zauberflöte

Wolfgang Amadeus Mozart

Info
  • 19:00 – 21:50 Uhr
  • Eine Pause

  • Ort:  Semperoper Dresden

  • Werkeinführung (kostenlos)
  • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller
    Info
    • 19:00 – 21:50 Uhr
    • Eine Pause

    • Ort:  Semperoper Dresden

    • Werkeinführung (kostenlos)
    • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller
      Info
      • 14:00 – 16:50 Uhr
      • Eine Pause

      • Ort:  Semperoper Dresden

      • Familien-Einführung
        Einführung für Kinder und Familien (kostenlos) 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller, Dauer ca. 20 Minuten

      • Führungen in der Semperoper
      Info
      • 19:00 – 21:50 Uhr
      • Eine Pause

      • Ort:  Semperoper Dresden

      • Werkeinführung (kostenlos)
      • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

      • Führungen in der Semperoper
        Info
        • 14:00 – 16:50 Uhr
        • Eine Pause

        • Ort:  Semperoper Dresden

        • Familien-Einführung
          Einführung für Kinder und Familien (kostenlos) 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller, Dauer ca. 20 Minuten

        • Führungen in der Semperoper
        Info
        • 19:00 – 21:50 Uhr
        • Eine Pause

        • Ort:  Semperoper Dresden

        • Werkeinführung (kostenlos)
        • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

        • Führungen in der Semperoper
          Info
          • 19:00 – 21:50 Uhr
          • Eine Pause

          • Ort:  Semperoper Dresden

          • Werkeinführung (kostenlos)
          • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

          • Führungen in der Semperoper
            Info
            • 14:00 – 16:50 Uhr
            • Eine Pause

            • Ort:  Semperoper Dresden

            • Familien-Einführung
              Einführung für Kinder und Familien (kostenlos) 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller, Dauer ca. 20 Minuten

            • Führungen in der Semperoper
            Info
            • 19:00 – 21:50 Uhr
            • Eine Pause

            • Ort:  Semperoper Dresden

            • Werkeinführung (kostenlos)
            • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

            • Führungen in der Semperoper
              Info
              • 19:00 – 21:50 Uhr
              • Eine Pause

              • Ort:  Semperoper Dresden

              • Werkeinführung (kostenlos)
              • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

              • Führungen in der Semperoper
                Info
                • 19:00 – 21:50 Uhr
                • Eine Pause

                • Ort:  Semperoper Dresden

                • Werkeinführung (kostenlos)
                • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller
                Info
                • 19:00 – 21:50 Uhr
                • Eine Pause

                • Ort:  Semperoper Dresden

                • Werkeinführung (kostenlos)
                • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

                • Führungen in der Semperoper
                  Info
                  • 19:00 – 21:50 Uhr
                  • Eine Pause

                  • Ort:  Semperoper Dresden

                  • Werkeinführung (kostenlos)
                  • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

                  • Führungen in der Semperoper
                    Info
                    • 19:00 – 21:50 Uhr
                    • Eine Pause

                    • Ort:  Semperoper Dresden

                    • Werkeinführung (kostenlos)
                    • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

                    • Führungen in der Semperoper
                      Info
                      • 14:00 – 16:50 Uhr
                      • Eine Pause

                      • Ort:  Semperoper Dresden

                      • Familien-Einführung
                        Einführung für Kinder und Familien (kostenlos) 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller, Dauer ca. 20 Minuten

                      • Führungen in der Semperoper
                      Info
                      • 19:00 – 21:50 Uhr
                      • Eine Pause

                      • Ort:  Semperoper Dresden

                      • Werkeinführung (kostenlos)
                      • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

                      • Führungen in der Semperoper
                          Abos / Pakete

                        Das Stück ist auch Teil von

                        Wochentags-Abo WT15 2022/23
                          Abos / Pakete

                        Das Stück ist auch Teil von

                        Wochenend-Abo WE07 2022/23
                          Abos / Pakete

                        Das Stück ist auch Teil von

                        Wochentags-Abo WT10 2022/23
                          Abos / Pakete

                        Das Stück ist auch Teil von

                        Wochentags-Abo WT09 2022/23

                        Werkeinführungen