Biografie
Oper

Tobias Kehrer

Solist (Gast)

Der deutsche Bass Tobias Kehrer absolvierte seine Gesangsausbildung an der Universität für Künste in Berlin. Seit 2012/13 ist er Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin. Zu seinem Repertoire gehören Partien wie Zuniga (»Carmen«), Masetto/Der Komtur (»Don Giovanni«), Sarastro (»Die Zauberflöte«), Colline (»La bohème«), Sparafucile (»Rigoletto«), Basilio (»Il barbiere di Siviglia / Der Barbier von Sevilla«), Orest (»Elektra«), Truffaldin (»Ariadne auf Naxos«), Un mandarino (»Turandot«) und Fafner (»Das Rheingold«). Gastengagements führten ihn u.a. zur Lyric Opera of Chicago, der Opéra national de Paris, zum Teatro alla Scala in Mailand, zu den BBC Proms in London, zu den Salzburger und Bayreuther Festspielen sowie zum Glyndebourne Festival. 2014/15 gab er sein Debüt als Sarastro an der Metropolitan Opera in New York. An der Oper Leipzig ist er als Hunding in »Die Walküre« (2021/22) besetzt. An der Semperoper ist er als Sarastro zu erleben. (Stand: 2022)

Tobias Kehrer

Termine

Oper

Die Zauberflöte