Oper

Katerina von Bennigsen

Solistin (Gast)

Die Sopranistin Katerina von Bennigsen wuchs in Hamburg auf und war bereits während ihrer Schulzeit Jungstudentin an der Musikhochschule Lübeck. nach dem Abitur studierte sie Gesang an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Hanna Schwarz und Burkhard Kehring. Derzeit setzt sie ihre Ausbildung bei Carolyn Grace James fort. Meisterkurse besuchte sie u. a. bei Margreet Honig, Montserrat Caballé, Edda Moser, Helen Donath, Regina Dittrich-Werner, Gemma Visser und Axel Bauni. Sie ist Preisträgerin und Finalistin zahlreicher internationaler Gesangswettbewerbe. Bereits während des Studiums sang Katerina von Bennigsen an namhaften Opernhäusern, u. a. an der Staatsoper Hamburg die Partie Bubikopf in »Der Kaiser von Atlantis« und Edeldame in »Les Indes galantes« sowie am Allee Theater Hamburg die Königin der Nacht (»Die Zauberflöte«) und Adele (»Die Fledermaus«). Von 2014 bis 2016 war die Sopranistin Ensemblemitglied am Staatstheater Cottbus, wo sie u. a. als Ännchen (»Der Freischütz«), Blonde (»Die Entführung aus dem Serail«) und Königin der Nacht zu erleben war. In der Saison 2016/17 gastierte sie u. a. als Luise in Johanna Doderers »Liliom« am Gärtnerplatztheater in München sowie als Ottilie in »Im weißen Rössl« und Adele an der Staatsoperette Dresden. Engagements führten und führen sie u. a. an das Theater Kiel als Fiakermilli (»Arabella«) und Jemmy (»Guillaume Tell«). An der Semperoper Dresden ist Katerina von Bennigsen in der Neuproduktion von »Satyricon« zu erleben.

Biographie

Die Sopranistin Katerina von Bennigsen wuchs in Hamburg auf und war bereits während ihrer Schulzeit Jungstudentin an der Musikhochschule Lübeck. nach dem Abitur studierte sie Gesang an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Hanna Schwarz und Burkhard Kehring. Derzeit setzt sie ihre Ausbildung bei Carolyn Grace James fort. Meisterkurse besuchte sie u. a. bei Margreet Honig, Montserrat Caballé, Edda Moser, Helen Donath, Regina Dittrich-Werner, Gemma Visser und Axel Bauni. Sie ist Preisträgerin und Finalistin zahlreicher internationaler Gesangswettbewerbe. Bereits während des Studiums sang Katerina von Bennigsen an namhaften Opernhäusern, u. a. an der Staatsoper Hamburg die Partie Bubikopf in »Der Kaiser von Atlantis« und Edeldame in »Les Indes galantes« sowie am Allee Theater Hamburg die Königin der Nacht (»Die Zauberflöte«) und Adele (»Die Fledermaus«). Von 2014 bis 2016 war die Sopranistin Ensemblemitglied am Staatstheater Cottbus, wo sie u. a. als Ännchen (»Der Freischütz«), Blonde (»Die Entführung aus dem Serail«) und Königin der Nacht zu erleben war. In der Saison 2016/17 gastierte sie u. a. als Luise in Johanna Doderers »Liliom« am Gärtnerplatztheater in München sowie als Ottilie in »Im weißen Rössl« und Adele an der Staatsoperette Dresden. Engagements führten und führen sie u. a. an das Theater Kiel als Fiakermilli (»Arabella«) und Jemmy (»Guillaume Tell«). An der Semperoper Dresden ist Katerina von Bennigsen in der Neuproduktion von »Satyricon« zu erleben.

Katerina von Bennigsen