Biografie
Oper

Georg Zeppenfeld

Solist (Gast)

Der Bass Georg Zeppenfeld studierte Gesang in Köln. Engagements führen ihn regelmäßig an die großen Opernhäuser von London, München, Berlin, Chicago, New York, Hamburg, San Francisco, Wien und Mailand. Gern gesehener Gast ist er außerdem bei den Festspielen in Bayreuth und Salzburg. Zu seinem Repertoire gehören neben Rollen in allen großen Wagner-Opern u.a. Sarastro (»Die Zauberflöte«), König Filippo (»Don Carlo«), Zaccaria (»Nabucco«), Banco (»Macbeth«), Kaspar (»Der Freischütz«), König (»Aida«), Alidoro (»La Cenerentola«), Wassermann (»Rusalka«), Peneios (»Daphne«), Sparafucile (»Rigoletto«), Rocco (»Fidelio«), Don Alfonso (»Così fan tutte«), Baculus (»Der Wildschütz«), Arkel (»Pelléas et Mélisande«) und Lord Sidney (»Il viaggio a Reims«). Von 2001 bis 2005 war Georg Zeppenfeld Ensemblemitglied der Semperoper Dresden und ist dem Haus seitdem als Gast verbunden, so feierte er zuletzt als Hans Sachs in Wagners »Die Meistersinger von Nürnberg« große Erfolge. Er ist u. a. Preisträger der Stiftung Semperoper und wurde 2015 zum Kammersänger ernannt.

Mehr über Georg Zeppenfeld

https://www.ks-gasteig.de/de/zeppenfeld-biografie

Georg Zeppenfeld

Termine

Oper

Attila

Dez
2020

Oper

Die Zauberflöte