Biografie
Oper

Michal Doron

Solistin (Ensemble)

Michal Doron, israelisch-amerikanische Sängerin im Stimmfach Alt/Mezzosopran, wurde in Israel geboren. Sie erhielt zahlreiche Stipendien von Instituten und Organisationen wie der Buchmann-Mehta School of Music, der America-Israel Cultural Foundation, der Ronen Foundation, der Eli Leon Foundation und dem International Summer Opera Workshop in Tel Aviv und New York. Sie sang unter der Leitung einer Vielzahl von Dirigenten, darunter Zubin Mehta, Daniel Oren, Allen Gilbert, Omer Meir Wellber, Nikolaj Znaider, Antonino Fogliani und John Fiore. Sie absolvierte ihren Bachelor of Music an der Buchmann-Mehta School of Music der Universität Tel Aviv. Während ihres Studiums wurde Michal von Maestro Zubin Mehta ausgewählt, um beim Galakonzert der Musikschule unter der Leitung von Mehta selbst zu singen. Sie erhielt den 1. Preis beim jährlichen Gesangswettbewerb und den 3. Preis beim Wettbewerb für zeitgenössische Musik der Buchmann-Mehta School of Music. Sie sang die Alt-Solopartien in Brahms’ »Alt-Rhapsodie«, Mozarts »Requiem« und Rossinis »Petite Messe solennelle«. In der Saison 2016/17 wurde Michal in das Meitar Opernstudio der Israelischen Oper in Tel Aviv aufgenommen. Wichtige Partien, die sie interpretierte, waren Baba (»The Medium«) und Zia Principessa (»Suor Angelica«). Im Oktober 2016 gab sie ihr USA-Debüt als Maddalena in einer Rigoletto-Produktion an der Opera in Williamsburg, Virginia. Im Januar 2018 nahm sie an den Aviv-Wettbewerben in Israel teil und gewann einen Special Achievements Award der Wettbewerbsleitung sowie den Audience Choice Award. In der Saison 2017/18 wurde sie Mitglied des Jungen Ensembles der Semperoper Dresden. Im Laufe dieser zweijährigen Tätigkeit sang Michal Doron u.a. Rollen wie Brigitta (»Die tote Stadt«), Cornelia (»Giulio Cesare«), Fortunata (»Satyricon«), Maria (»Der fliegende Holländer«), Dritte Dame (»Die Zauberflöte«) und Hata (»Die verkaufte Braut«). Im Februar 2019 führte sie Mahlers »Des Knaben Wunderhorn« mit dem Jerusalem Symphonieorchester unter der Leitung von Frederic Chaslin auf. In der aktuellen Saison steht sie nun als Mitglied des Solistenensembles u.a. als Fenena (»Nabucco«), Annina (»Der Rosenkavalier«) und Filipjevna (»Eugen Onegin«) auf der Bühne der Semperoper. Außerdem wird sie am Saarländischen Staatstheater als Erda (»Das Rheingold«) und als Hanna (»Die Passagierin«) zu erleben sein.

Mehr über Michal Doron

https://www.michal-doron.com/about

Michal Doron

Termine

Oper

Die Zauberflöte

Zur Aufführung

Jan
2020

Feb
2020

Mai
2020

Jun
2020

Jul
2020

Oper

Les Contes d’Hoffmann / Hoffmanns Erzählungen

Zur Aufführung

Oper

Eugen Onegin

Zur Aufführung