Oper

La bohème

Giacomo Puccini

Szenen aus »La vie de bohème« (Henri Murger) in vier Bildern Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

 
Info
  • 19:00 – 21:25 Uhr
  • Pause nach 60 Minuten

  • Ort:  Semperoper Dresden

  • Führungen in der Semperoper
    Info
    • 19:00 – 21:25 Uhr
    • Pause nach 60 Minuten

    • Ort:  Semperoper Dresden

    • Führungen in der Semperoper
      Info
      • 19:00 – 21:25 Uhr
      • Pause nach 60 Minuten

      • Ort:  Semperoper Dresden

      • Führungen in der Semperoper
        Info
        • 19:00 – 21:25 Uhr
        • Pause nach 60 Minuten

        • Ort:  Semperoper Dresden

        • Führungen in der Semperoper
          Info
          • 19:00 – 21:25 Uhr
          • Pause nach 60 Minuten

          • Ort:  Semperoper Dresden

          • Führungen in der Semperoper
              Pakete

            Das Stück ist auch Teil von

              Pakete

            Das Stück ist auch Teil von

              Pakete

            Das Stück ist auch Teil von

            Eine Bohème-WG in den Pariser Künstler- und Studentenkreisen: Zwischen Freiheit, Unabhängigkeit, Kunst und finanziellen Nöten schlagen sich der Dichter Rodolfo und seine Freunde durchs Leben. Als sich Rodolfo in die Nachbarin Mimì verliebt, scheint sich zunächst alles zum Besseren zu wenden, aber Armut und Mimìs Krankheit überschatten die Beziehung. Die beiden kommen sich näher, trennen sich wieder und finden sich schließlich erst, als es schon zu spät ist. Die wohl bekannteste Oper Puccinis bot zur Zeit ihrer Uraufführung 1896 durch die intime Szenerie und das alltägliche Sujet ein Novum in der italienischen Oper. In der Inszenierung von Regisseurin Christine Mielitz zählt Puccinis vierte Oper zu den beliebtesten Repertoireklassikern der Semperoper Dresden.

            Empfehlungen