Oper

Frank Blümel

1. Tenor

Frank Blümel, geboren in Berlin, erhielt seinen Gesangsabschluss an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin und war von 1995 bis 1997 am Metropol-Theater Berlin engagiert. Seit 1997 ist er Mitglied im Sächsischen Staatsopernchor Dresden und wird seit 2000 in seiner sängerischen Entwicklung von Brigitte Pfretzschner betreut. Gastverträge verbinden ihn mit dem MDR-Rundfunkchor sowie dem RIAS-Kammerchor Berlin. Frank Blümel kann auf eine langjährige Erfahrung als Konzert- und Oratoriensänger verweisen. Sein Repertoire umfasst Werke von Bach, Beethoven, Brahms, Draeseke, Dvořák, Goldschmidt, Händel, Haydn, Homilius, Honegger, Mendelssohn, Mozart, Purcell, Rossini, Saint-Saëns, Schubert, Schütz, Verdi, Wagner und andere. In der aktuellen Spielzeit ist er in »La bohème«, »Die Entführung aus dem Serail« und »Der Rosenkavalier« zu erleben. 

Biografie

Frank Blümel, geboren in Berlin, erhielt seinen Gesangsabschluss an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin und war von 1995 bis 1997 am Metropol-Theater Berlin engagiert. Seit 1997 ist er Mitglied im Sächsischen Staatsopernchor Dresden und wird seit 2000 in seiner sängerischen Entwicklung von Brigitte Pfretzschner betreut. Gastverträge verbinden ihn mit dem MDR-Rundfunkchor sowie dem RIAS-Kammerchor Berlin. Frank Blümel kann auf eine langjährige Erfahrung als Konzert- und Oratoriensänger verweisen. Sein Repertoire umfasst Werke von Bach, Beethoven, Brahms, Draeseke, Dvořák, Goldschmidt, Händel, Haydn, Homilius, Honegger, Mendelssohn, Mozart, Purcell, Rossini, Saint-Saëns, Schubert, Schütz, Verdi, Wagner und andere. In der aktuellen Spielzeit ist er in »La bohème«, »Die Entführung aus dem Serail« und »Der Rosenkavalier« zu erleben. 

Frank Blümel
In folgenden Stücken mitwirkend: