Junge Szene

The Toxic Avenger

David Bryan und Joe DiPietro

Der Rächer der Vermüllten – Rock-Musical Nach dem gleichnamigen Film von Lloyd Kaufman. Musik von David Bryan, Buch von Joe DiPietro, Gesangstexte von David Bryan und Joe DiPietro, Deutsch von Sabine Ruflair (Gesangstexte) und Jürgen Hartmann (Dialoge)

Premiere 16. Juni 2023

Für Jugendliche ab 14 Jahren. In deutscher Sprache

 
Info
  • Beginn: 19:00 Uhr

  • Ort: Semper Zwei

  • Die Abendkasse in Semper Zwei öffnet 30 min vor Vorstellungsbeginn.

  • Kartenverkauf voraussichtlich ab Ende 2022
    Info
    • Beginn: 19:00 Uhr

    • Ort: Semper Zwei

    • Die Abendkasse in Semper Zwei öffnet 30 min vor Vorstellungsbeginn.

    • Kartenverkauf voraussichtlich ab Ende 2022
      Info
      • Beginn: 19:00 Uhr

      • Ort: Semper Zwei

      • Die Abendkasse in Semper Zwei öffnet 30 min vor Vorstellungsbeginn.

      • Kartenverkauf voraussichtlich ab Ende 2022
        Info
        • Beginn: 19:00 Uhr

        • Ort: Semper Zwei

        • Die Abendkasse in Semper Zwei öffnet 30 min vor Vorstellungsbeginn.

        • Kartenverkauf voraussichtlich ab Ende 2022
          Info
          • Beginn: 19:00 Uhr

          • Ort: Semper Zwei

          • Die Abendkasse in Semper Zwei öffnet 30 min vor Vorstellungsbeginn.

          • Kartenverkauf voraussichtlich ab Ende 2022
            Info
            • Beginn: 19:00 Uhr

            • Ort: Semper Zwei

            • Die Abendkasse in Semper Zwei öffnet 30 min vor Vorstellungsbeginn.

            • Kartenverkauf voraussichtlich ab Ende 2022

              In Traumaville (New Jersey) ist der Notstand ausgebrochen: Die Stadt erstickt im Müll und ist zur Bedrohung für ihre Bewohner*innen geworden. Und statt aufzuräumen, scheffelt sich die Bürgermeisterin der Stadt, Babs Belgoody, mit den Giftmülldeponien allerorts jede Menge Geld in ihre eigenen Taschen. Doch Rettung naht. Ausgerechnet der schüchterne Melvin Mark von Quark, durch einen Giftmüll-Unfall zum grünen Superhelden mutiert, beschließt, die Stadt zu retten und dabei auch gleich noch das Herz der blinden Bibliothekarin Sarah zu gewinnen. Das rasante und energiegeladene Rock-Musical von »Bon Jovi«-Keyboarder David Bryan und Joe DiPietro wurde 2009 in New York uraufgeführt. 2023 rockt der Toxic Avenger in seinem Kampf für Gerechtigkeit, Toleranz und den Schutz der Umwelt mit großartigen Songs in Ohrwurmqualität, romantischen Balladen und jeder Menge Witz die Bühne von Semper Zwei.

              Handlung

              Eine Stadt erstickt im Müll. Traumaville (New Jersey), Nachbarstadt der großen Stadt New York, ist zur Bedrohung für seine Bewohner geworden. Der junge und schüchterne Melvin Mark von Quark beschließt, die Stadt zu retten und vom Müll zu befreien. Um die Hintergründe dieser Müllkatastrophe herauszufinden, forscht er in der städtischen Bibliothek nach. Dort trifft er auf die hübsche, aber blinde Bibliothekarin Sarah, in die er schon lange heimlich verliebt ist – sie leider nicht in ihn. In den Unterlagen der Stadt findet er schockierende Hinweise darauf, dass die Bürgermeisterin Traumavilles, Babs Belgoody, die Stadt mit illegalen Geschäften langsam aber sicher in eine riesige Giftmülldeponie verwandelt und daran auch noch ordentlich verdient. Melvin beschließt, der Bürgermeisterin das Handwerk zu legen. Er konfrontiert sie mit seinen Beweisen. Reumütig verspricht sie, alles in Ordnung zu bringen und stellt Melvin sogar als ihren Referenten ein. Arglos glaubt ihr der junge Mann. Hinter seinem Rücken beauftragt Belgoody zwei üble Schläger, Melvin aus dem Weg zu räumen. Sie lauern ihm auf und stopfen ihn in ein Fass mit Giftmüll. Doch statt zu sterben, verwandelt er sich in einen übermenschlich großen, monstermäßigen Superhelden, der als erstes Sarah aus den Fängen der Schläger befreit. Sie verliebt sich augenblicklich in ihn, nennt ihn zärtlich Toxie, aber sie darf ihn nicht berühren. Er berichtet ihr, dass er auf einer besonderen Mission ist, um die ganze Stadt vom Müll zu befreien. Mit rabiaten Methoden räumt er gründlich auf mit allen Umweltverschmutzer*innen, Schlägern und korrupten Geschäftsleuten – doch damit kommt er der Bürgermeisterin eindeutig in die Quere. Mit Hilfe von Sarah überlebt Toxie ein Attentat der Bürgermeisterin und wird schließlich sogar zum neuen Bürgermeister gewählt. Sarah heiratet ihn, und sie bekommen ein grünes Kind.

              Zugehörige Veranstaltungen

              Vorstellung am

              18:00 Uhr
              Semper Zwei

              Empfehlungen