Extra

Semper Matinee / Semper Soiree

Im Mittelpunkt der Semper-Matineen bzw. -Soireen steht der Liedgesang. Thematisch teilweise mit dem Opernspielplan verbunden, bieten diese kleinen Formate spannende Ausflüge in (un)bekannte musikalische Welten. Sie sind zudem auch eine Möglichkeit, die Mitglieder des Ensembles von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. In der Spielzeit 2019/20 wird die Reihe »Musikszene DDR« gleich mit zwei Programmen fortgeführt: Eines widmet sich unter dem Titel »Wendepunkt« der lebendigen Liedkultur vor und nach der Wende, das andere dem heiteren Musiktheater. Passend zu Richard Wagners »Die Meistersinger von Nürnberg« geht eine Matinee im November dem schwierigen Verhältnis von Richard Wagner zu seinen Zeitgenossen Felix Mendelssohn Bartholdy und Giacomo Meyerbeer nach. Auf dem Programm stehen Lieder nach Texten der Romantik, die die Frage aufwerfen, was typisch »deutsche« Musik überhaupt ist. Stimmungsvolle Musik zur Vorweihnachtszeit steht auf dem Programm der beiden beliebten Adventskonzerte. Und zum Ende der Spielzeit stellt sich das neue Junge Ensemble der Semperoper dem Publikum vor.

6. Oktober 2019
Semper Soiree: »Wendepunkt«
Lieder vor und nach der Wende – Musikszene DDR II
In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
Unterstützt von der Ernst von Siemens Musikstiftung

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe »30 Jahre Friedliche Revolution« – Veranstaltungsreihe der Sächsischen Staatstheater vom 3. bis zum 13. Oktober 2019

20. November 2019
Semper Matinee: »Schwierige Verhältnisse«
Lieder von Richard Wagner, Giacomo Meyerbeer und Felix Mendelssohn Bartholdy

1. Dezember 2019
Semper Matinee: »Lieder zum Advent«

8. Dezember 2019
Semper Soiree: »Lieder zum Advent«

23. Februar 2020
Semper Matinee: »Gisela, Frisco, Bunbury … «
Heiteres Musiktheater – Musikszene DDR III

28. Juni 2020
Semper Matinee: »Das Junge Ensemble stellt sich vor«

Zusammenfassung

Im Mittelpunkt der Semper-Matineen bzw. -Soireen steht der Liedgesang. Thematisch teilweise mit dem Opernspielplan verbunden, bieten diese kleinen Formate spannende Ausflüge in (un)bekannte musikalische Welten. Sie sind zudem auch eine Möglichkeit, die Mitglieder des Ensembles von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. In der Spielzeit 2019/20 wird die Reihe »Musikszene DDR« gleich mit zwei Programmen fortgeführt: Eines widmet sich unter dem Titel »Wendepunkt« der lebendigen Liedkultur vor und nach der Wende, das andere dem heiteren Musiktheater. Passend zu Richard Wagners »Die Meistersinger von Nürnberg« geht eine Matinee im November dem schwierigen Verhältnis von Richard Wagner zu seinen Zeitgenossen Felix Mendelssohn Bartholdy und Giacomo Meyerbeer nach. Auf dem Programm stehen Lieder nach Texten der Romantik, die die Frage aufwerfen, was typisch »deutsche« Musik überhaupt ist. Stimmungsvolle Musik zur Vorweihnachtszeit steht auf dem Programm der beiden beliebten Adventskonzerte. Und zum Ende der Spielzeit stellt sich das neue Junge Ensemble der Semperoper dem Publikum vor.

6. Oktober 2019
Semper Soiree: »Wendepunkt«
Lieder vor und nach der Wende – Musikszene DDR II
In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
Unterstützt von der Ernst von Siemens Musikstiftung

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe »30 Jahre Friedliche Revolution« – Veranstaltungsreihe der Sächsischen Staatstheater vom 3. bis zum 13. Oktober 2019

20. November 2019
Semper Matinee: »Schwierige Verhältnisse«
Lieder von Richard Wagner, Giacomo Meyerbeer und Felix Mendelssohn Bartholdy

1. Dezember 2019
Semper Matinee: »Lieder zum Advent«

8. Dezember 2019
Semper Soiree: »Lieder zum Advent«

23. Februar 2020
Semper Matinee: »Gisela, Frisco, Bunbury … «
Heiteres Musiktheater – Musikszene DDR III

28. Juni 2020
Semper Matinee: »Das Junge Ensemble stellt sich vor«

Empfehlungen

Okt 2019

Nov 2019

Feb 2020

Jun 2020

Ausgewählte Veranstaltung

  • Sonntag 6. Oktober 2019
  • Beginn 20:00 Uhr
  • Pause keine
  • Ende 21:40 Uhr
  • Gesamtdauer 1 Stunde 40 Minuten

  • Veranstaltungsort Semperoper Dresden

Semper Soiree: »Wendepunkt« – Musikszene DDR II

Ausgewählte Veranstaltung

  • Mittwoch 20. November 2019
  • Beginn 11:00 Uhr
  • Pause keine
  • Ende 12:40 Uhr
  • Gesamtdauer 1 Stunde 40 Minuten

  • Veranstaltungsort Semperoper Dresden

Semper Matinee: »Schwierige Verhältnisse«

Besetzung

Ausgewählte Veranstaltung

  • Sonntag 1. Dezember 2019
  • Beginn 11:00 Uhr
  • Pause keine
  • Ende 12:40 Uhr
  • Gesamtdauer 1 Stunde 40 Minuten

  • Veranstaltungsort Semperoper Dresden

Semper Matinee: »Lieder zum Advent«

Ausgewählte Veranstaltung

  • Sonntag 8. Dezember 2019
  • Beginn 20:00 Uhr
  • Pause keine
  • Ende 21:40 Uhr
  • Gesamtdauer 1 Stunde 40 Minuten

  • Veranstaltungsort Semperoper Dresden

Semper Soiree: »Lieder zum Advent«

Ausgewählte Veranstaltung

  • Sonntag 23. Februar 2020
  • Beginn 11:00 Uhr
  • Pause keine
  • Ende 12:40 Uhr
  • Gesamtdauer 1 Stunde 40 Minuten

  • Veranstaltungsort Semperoper Dresden

Semper Matinee: »Gisela, Frisco, Bunbury … « – Musikszene DDR III

Besetzung

Ausgewählte Veranstaltung

  • Sonntag 28. Juni 2020
  • Beginn 11:00 Uhr
  • Pause keine
  • Ende 12:40 Uhr
  • Gesamtdauer 1 Stunde 40 Minuten

  • Veranstaltungsort Semperoper Dresden

Semper Matinee: »Das Junge Ensemble stellt sich vor«

Besetzung