Junge Szene

Das Rätsel der gestohlenen Stimmen

Johannes Wulff-Woesten

Musiktheater für alle ab 6 Jahren Libretto von Manfred Weiß nach dem Theaterstück »Mr. A’s Amazing Maze Plays« von Alan Ayckbourn. Auftragswerk der Sächsischen Staatsoper Dresden

Premiere 13. Mai 2018

In deutscher Sprache

 

Keine weiteren Vorstellungen in dieser Spielzeit.

Sie ist ein Klassiker der englischen Kindertheaterliteratur – Alan Ayckbourns‘ Geschichte der kleinen Susi und ihres Hundes Otto, die dem gemeinen Stimmen- und Geräuschedieb, Herrn Akustikus, zu Leibe rücken. Dieser hält in seiner Villa nicht nur zahlreiche gestohlene Geräusche und vertauschte Stimmen gefangen, sondern er hat auch Ottos Bellen geklaut und in einer Schachtel verschwinden lassen. Mit viel Mut, Witz und Ideenreichtum machen sich Susi und Otto auf die gefährliche Suche nach Ottos Bellen und entdecken ein Haus voller Stimmen und Töne. Doch der Clou in Semper Zwei ist: Ohne die Hilfe des Publikums geht’s nicht! In der Musiktheater-Adaption von Johannes Wulff-Woesten helfen viele kleine und große begeisterte Stimmendetektiv*innen Susi und Otto dabei, die Welt wieder in den richtigen Tönen erklingen zu lassen.

Empfehlungen