Oper

Die kahle Sängerin

Luciano Chailly

Kammeroper in einem Akt nach der Anti-Komödie von Eugène Ionesco Deutsch von Josef Heinzelmann

Premiere 14. Januar 2022

In deutscher Sprache

 
Info
  • Beginn: 19:00 Uhr
  • Keine Pause

  • Ort: Semper Zwei

  • Die Abendkasse in Semper Zwei öffnet 30 min vor Vorstellungsbeginn.

  • Verkaufsstart am 25. November 2021, 10 Uhr

  • Werkeinführung (kostenlos)
  • 25 Minuten vor Beginn im Oberen Foyer von Semper Zwei
    Info
    • Beginn: 18:00 Uhr
    • Keine Pause

    • Ort: Semper Zwei

    • Die Abendkasse in Semper Zwei öffnet 30 min vor Vorstellungsbeginn.

    • Verkaufsstart am 25. November 2021, 10 Uhr

    • Werkeinführung (kostenlos)
    • 25 Minuten vor Beginn im Oberen Foyer von Semper Zwei
      Info
      • Beginn: 19:00 Uhr
      • Keine Pause

      • Ort: Semper Zwei

      • Die Abendkasse in Semper Zwei öffnet 30 min vor Vorstellungsbeginn.

      • Verkaufsstart am 25. November 2021, 10 Uhr

      • Werkeinführung (kostenlos)
      • 25 Minuten vor Beginn im Oberen Foyer von Semper Zwei

      • Nachgespräch im Anschluss an die Vorstellung (kostenfrei).
        Info
        • Beginn: 19:00 Uhr
        • Keine Pause

        • Ort: Semper Zwei

        • Die Abendkasse in Semper Zwei öffnet 30 min vor Vorstellungsbeginn.

        • Verkaufsstart am 25. November 2021, 10 Uhr

        • Werkeinführung (kostenlos)
        • 25 Minuten vor Beginn im Oberen Foyer von Semper Zwei
          Info
          • Beginn: 20:00 Uhr
          • Keine Pause

          • Ort: Semper Zwei

          • Die Abendkasse in Semper Zwei öffnet 30 min vor Vorstellungsbeginn.

          • Verkaufsstart am 25. November 2021, 10 Uhr

          • Werkeinführung (kostenlos)
          • 25 Minuten vor Beginn im Oberen Foyer von Semper Zwei
            Info
            • Beginn: 18:00 Uhr
            • Keine Pause

            • Ort: Semper Zwei

            • Die Abendkasse in Semper Zwei öffnet 30 min vor Vorstellungsbeginn.

            • Verkaufsstart am 25. November 2021, 10 Uhr

            • Werkeinführung (kostenlos)
            • 25 Minuten vor Beginn im Oberen Foyer von Semper Zwei

              Ein Ehepaar sitzt gemütlich vor dem häuslichen Kamin. Man stellt fest, dass man in der Nähe von London lebt und Smith heißt. Später kommen noch die Martins hinzu und finden heraus, dass sie miteinander verheiratet sind. Auch der Feuerwehrhauptmann und das Dienstmädchen Mary kennen sich schon und die kahle Sängerin – sie trägt noch immer die gleiche Frisur! »Die kahle Sängerin« ist Eugène Ionescos erstes Theaterstück (1950) und der Auftakt zum ›Theater des Absurden‹. Aus einer Ansammlung häuslicher Szenen voller Nonsens, Situationskomik, Pseudo-Klischees und pointenlosen Anekdoten formt sich ein »Anti-Stück« voller Sprachakrobatik und Witz. Gemeinsam mit Ionesco verfasste der italienische Komponist Luciano Chailly (1920 – 2002) das Libretto zur gleichnamigen Oper und fing in seiner Komposition den Charakter der Figuren und ihrer Beziehungen mal mit einem Zupfquintett, leicht, eitel und tänzerisch, einem getragenen Streichquintett oder einem eher derb intonierenden Bläserquintett ein. In Semper Zwei ist die 1986 in Wien uraufgeführte Opern-Rarität nun in der Deutschen Erstaufführung zu erleben.

              Handlung

              Es ist 9 Uhr abends. Mr. und Mrs. Smith sitzen vor ihrem Kamin und erwarten das Ehepaar Martin. Diese stellen bei ihrer Ankunft fest, dass sie vermutlich miteinander verheiratet und froh sind, sich endlich wiedergefunden zu haben. Mary bezweifelt, dass dies wirklich der Fall ist. Die Ehepaare unterhalten sich, als der Feuerwehrhauptmann eintritt. Er ist auf der Suche nach einem Feuer und klagt den Anwesenden sein Leid, dass es immer weniger Feuer zu löschen gibt. Die Gastgeber fordern ihn auf, noch zu bleiben und sie mit witzigen Anekdoten zu unterhalten. Auch das Dienstmädchen Mary, die Anekdoten für ihr Leben gern erzählt, möchte eine Geschichte zum Besten geben. Sie erkennt in dem Feuerwehrhauptmann ihren ersten Freund wieder und fällt ihm freudestrahlend um den Hals. Auf dem Weg nach draußen erkundigt sich der Feuerwehrhauptmann nach der kahlen Sängerin. Sie trägt immer noch dieselbe Frisur, versichert man ihm. 

              Zugehörige Veranstaltungen

              Vorstellung am

              17:00 Uhr
              Semper Zwei

              Empfehlungen