Junge Szene

Die Konferenz der Tiere

Konzert mit dem Kinderchor der Semperoper Dresden

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Termine

Nov
2023

Dez
2023

Jun
2024

Info
    Info
      Info
      • 11:00 – 13:00 Uhr

      • Ort: Semperoper Dresden

      • Vorstellung für Schulklassen; Ticketanfragen an petjula.schanze@semperoper.de

        Stück-Info

        Den Tieren reicht es: Die Menschen reden dauernd davon, etwas gegen Kriege und die Klimakatastrophe zu tun, aber nichts passiert. Wenn die Menschen es nicht mehr schaffen, die Grundlagen für ein gutes und friedliches Zusammenleben zu schaffen, müssen eben die Tiere ran! Tiere aus dem höchsten Norden, dem tiefsten Süden, dem wildesten Westen und dem weitesten Osten treffen »in der Mitte« zusammen. Sie stellen fest, dass ihre Welt aus den Fugen ist: Klimawandel, Luftverschmutzung und das Zumüllen der Meere lassen ihren Lebensraum bedrohlich schrumpfen. Also wird die Konferenz der Tiere einberufen und Tiere aus aller Welt reisen an, um ihre Stimmen gegen die Bedrohungen und Ungerechtigkeiten zu erheben. Mittendrin der rasende Reporter Erich, der diese ganz wirkliche Geschichte bis in alle Details aufschreibt. Der Beschluss der Konferenz der Tiere ist schnell gefasst: »Wir machen nicht mehr mit! Jetzt ist Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit!«

        Der Kinderchor der Semperoper unter der Leitung von Claudia Sebastian-Bertsch präsentiert gemeinsam mit Mitgliedern des Sächsischen Staatsopernchors auf der Vorbühne der Semperoper eine konzertante Fassung von »Die Konferenz der Tiere« aus der Feder von Johannes Wulff-Woesten und Manfred Weiß nach dem gleichnamigen Roman von Erich Kästner.

        Pausengespräch mit Claudia Sebastian-Bertsch

        Der Kinderchor der Semperoper Dresden gehört zu den vielfältigsten und bestbeschäftigten in ganz Deutschland. In vielen Produktionen der Semperoper wird der Kinderchor szenisch-musikalisch und auch schon mal konzertant eingesetzt. Das erfordert eine gut geplante Organisation, Weitsicht und viel persönlichen Einsatz in Stimmbildung, Motivation und Chorleitung. Die gebürtige Dresdnerin Claudia Sebastian-Bertsch lenkt seit 2014 die Geschicke des Kinderchores und erzählt im Pausengespräch über ihren Weg zur Chorleiterin und den verschiedenen Projekten des Chores, darunter »Die Konferenz der Tiere«.

        Porträtzeichnung von Claudia Sebastian-Bertsch, Leiterin des Kinderchores der Semperoper
        Claudia Sebastian-Bertsch, Leiterin des Kinderchores der Semperoper; Zeichnung Semperoper nach einem Foto von Anna S.

        Empfehlungen