Biografie
Oper

Gabriele Viviani

Solist (Gast)

Gabriele Viviani, geboren in Lucca/Italien, studierte bei Graziano Plidori, am Konservatorium seiner Heimatstadt und besuchte Meisterklassen u.a. bei Regina Resnik. Er war Gewinner zahlreicher Wettbewerbe, u.a. der Teatro Lirico die Cagliari Mozart Competition in dessen Folge er als Don Giovanni und Figaro (»Le nozze di Figaro«) zu erleben war. Zu seinem Repertoire zählen weiterhin Partien wie Malatesta (»Don Pasquale«), Enrico (»Lucia di Lammermoor«), Marcello (»La bohème«), Valentin (»Gounods Faust«), Sharpless (»Madama Butterfly«) und Chorèbe (»Les Troyens«). Er war zu Gast an international bedeutenden Ophernhäusern wie der San Francisco Opera, der Lyric Opera Chicago, am Royal Opera House Covent Garden, London, in der Arena di Verona und in Tokio. Kürzlich feierte er einen großen Erfolg als Belcore (»L'elisir d'amore«) an der Mailänder Scala.

Gabriele Vivani © Federico Pastrengo
Gabriele Vivani © Federico Pastrengo

Termine

Oper

Les Huguenots / Die Hugenotten