Extra

9. Lange Nacht der Dresdner Theater

Kunst und Kultur im 30-Minuten-Takt

 

Mär
2020

Info
  • Beginn 19:00 Uhr

  • Ort:  Semperoper Dresden

    Ein großer Auftritt: Die »Lange Nacht der Dresdner Theater« ist nicht mehr aus dem kulturellen Leben der Stadt wegzudenken. Verschiedenste Dresdner Bühnen geben im Stundentakt 30-minütige Kostproben aus ihrem Repertoire und laden zum individuell zusammengestellten Theaterabend ein. Der facettenreichen Theaterkultur der Stadt ist es zu verdanken, dass in dieser ganz besonderen Nacht die unterschiedlichsten Sparten und Theaterformen zu erleben sind: Oper, Operette, Schauspiel, Tanz, Kabarett und auch experimentelle Projekte sind in mehr als 20 Theatern auf über 30 Bühnen zu sehen. Den über 10.000 Besuchern bietet sich ein Programm aus weit über 100 verschiedenen Produktionen, aus dem sich jeder seine ganz persönliche »Lange Nacht der Theater« kreieren kann. Die einzelnen Vorstellungen beginnen immer zur vollen Stunde und dauern jeweils 30 Minuten, ein Shuttleservice und für die »Lange Nacht der Dresdner Theater« eigens zur Verfügung gestellte Straßenbahnen und Busse bringen die Besucher rasch von einem Aufführungsort zum nächsten. Der Erwerb eines Bändchens berechtigt zum Eintritt in alle Theater und gilt als Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr. Mit der traditionellen Abschlussparty im Schauspielhaus ab 24 Uhr können alle Besucher die »Lange Nacht der Dresdner Theater« tanzend beenden.

    Mit dabei ist natürlich auch bei jeder Ausgabe die Semperoper, die dieses Mal Ausschnitte aus der Opera-bouffe »Die Großherzogin von Gerolstein« von Jacques Offenbach zeigt.

    Mehr zur »Lange Nacht der Dresdner Theater« immer im Frühjahr auf dieser Website und unter lange-nacht-der-dresdner-theater.de.

    Empfehlungen