Extra

9. Lange Nacht der Dresdner Theater

In dieser Nacht ist Kultur in Bewegung

Mehr als 150 Vorstellungen in nur einer Nacht: Die »Lange Nacht der Dresdner Theater« bietet allen Theaterbegeisterten ein umfangreiches Programm und ist nicht mehr aus dem kulturellen Leben der Stadt wegzudenken. Dresdner Bühnen geben im Stundentakt 30-minütige Kostproben aus ihrem Repertoire und laden zum ganz persönlich zusammengestellten Theaterabend ein. Mit dabei ist natürlich auch wieder die Semperoper, die am Abend Ausschnitte aus Jacques Offenbachs Operette »Die Großherzogin von Gerolstein« zeigt. Shuttle-Busse und Straßenbahnen pendeln zwischen den Aufführungsorten. Der Erwerb eines Bändchens berechtigt zum Eintritt in alle Theater und gilt als Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr.

Zusammenfassung

Mehr als 150 Vorstellungen in nur einer Nacht: Die »Lange Nacht der Dresdner Theater« bietet allen Theaterbegeisterten ein umfangreiches Programm und ist nicht mehr aus dem kulturellen Leben der Stadt wegzudenken. Dresdner Bühnen geben im Stundentakt 30-minütige Kostproben aus ihrem Repertoire und laden zum ganz persönlich zusammengestellten Theaterabend ein. Mit dabei ist natürlich auch wieder die Semperoper, die am Abend Ausschnitte aus Jacques Offenbachs Operette »Die Großherzogin von Gerolstein« zeigt. Shuttle-Busse und Straßenbahnen pendeln zwischen den Aufführungsorten. Der Erwerb eines Bändchens berechtigt zum Eintritt in alle Theater und gilt als Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr.

Empfehlungen

Mär 2020

Ausgewählte Veranstaltung

  • Samstag 14. März 2020
  • Beginn 18:00 Uhr

  • Veranstaltungsort Semperoper Dresden