Spendenprojekt in der Semperoper Dresden

Semperoper Education »Das mobile Klassenzimmer«

Neben der Semperoper sind auch Klassenzimmer wichtige Wirkungsorte der Semperoper Junge Szene. Vor- und Nachbereitungen von Vorstellungsbesuchen, aber auch eigene kleine Musiktheaterstücke sind das Angebot, mit dem das Team der Abteilung Education in Dresden und im Umland Kinder und Jugendliche in Schulen erreicht. Insbesondere liegt uns das mobile Klassenzimmerstück für Grundschulen »Oper Ahoi!« am Herzen, da es vielen Kindern die erste Begegnung mit Operngesang und -musik ermöglicht.

In 25 Minuten erleben die Kinder eine spielerisch-szenische Begegnung mit zwei Sängern, einem Pianisten und einem Musiktheaterpädagogen in einer einfachen, mit bekannten Opernarien und -duetten erzählten Geschichte. In einem anschließenden Nachgespräch lernen die Kinder die Künstler kennen, die den Kindern für Fragen zur Verfügung stehen. Zum Abschluss werden die Kinder eingeladen, mit der Jungen Szene einen Blick hinter die Kulissen der Semperoper zu werfen. Mit dieser Produktion erreicht das Team Education besonders Schulen im Umland von Dresden, nimmt den Grundschülern die Hemmungen gegenüber der sogenannten »Hochkultur« und macht Lust auf einen Opernbesuch.

Nachfrage und Bedarf der Schulen am theaterpädagogischen Angebot und dem Klassenzimmerstück »Oper Ahoi!« der Jungen Szene übersteigen deren bisherige Möglichkeiten und Kapazitäten. Aus diesem Grund möchten wir diese Initiative weiter ausbauen und ein weiteres Klassenzimmerstück anbieten (»Der singende Lehrer«), mit dem Ziel, den Bereich Education noch mobiler, flexibler und präsenter zu gestalten.

Helfen auch Sie mit Ihrer Spende, die Rahmenbedingungen für mobile Projekte wie »Das Mobile Klassenzimmer« von Semperoper Education weiter zu verbessern und so den Schülern im Umland von Dresden das Abenteuer Oper näher zu bringen.

Spenden-Beleg
Für Ihre Spende erhalten Sie nach Abschluss des Bestellvorgangs automatisch per E-Mail einen Beleg über den gespendeten Betrag. Ab einer Spendenhöhe von 200 Euro erhalten Sie automatisch eine Bestätigung für eine Geldzuwendung mit der Post. Falls diese an eine andere Adresse, als bei Ihrer Bestellung angegeben, gesendet werden soll, wenden Sie sich bitte an das Development-Büro unter Tel. 0351/4911-645.