Pressemitteilung

Trauer um Johannes Matz

Dresden, 3. Januar 2022. Johannes Matz, Regisseur, ehemaliger Künstlerischer Betriebsdi-rektor und Intendant der Sächsischen Staatsoper ist am Neujahrstag 2022 kurz vor seinem 93. Geburtstag verstorben. Die Semperoper trauert um einen großen Künstler, eine bedeu-tende Persönlichkeit und beliebten Kollegen, der dem Haus seit 1965 über mehr als dreißig Jahre in verschiedenen Funktionen künstlerisch und leitend verbunden war.

»Mit Johannes ›Hanns‹ Matz verliert die Sächsische Staatsoper einen geschätzten Kollegen, der der Semperoper als enger Freund und wertvoller Berater stets in Erinnerung bleiben wird. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen nächsten Angehörigen«, so Intendant Peter Theiler.

PDF

Foto: Johannes Matz 2009, © Semperoper Dresden/Matthias Creutziger