Auf einen Blick

Demnächst

19:00
Veranstaltung entfällt

Opera buffa in zwei Akten von Gioachino Rossini In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

20:00
Veranstaltung entfällt

Fokus

Im Fokus

 

Aufzeichnungen aus der Semperoper

Semperoper zuhause

Semper:Donnerstag, Pausengespräche mit einem Gast aus der Welt der Semperoper und Wohnzimmerkonzerte unserer Künstler*innen.

Anschauen und anhören

Saison 2020/21

Der Ring des Nibelungen

von Richard Wagner

Mehr Infos

Bequem buchen und sparen

Abos und Pakete

Pakete

Unsere Pakete im Überblick

Sie haben die Wahl für eine Saison: Buchen Sie attraktive Vorstellungen im Paket und erhalten Sie einen deutlichen Preisnachlass!

Alle Pakete

Abonnements

Unsere Abos auf einen Blick

Wählen Sie Ihren persönlichen Stammplatz und erleben Sie hochkarätige Opern-, Ballett- und Konzertaufführungen in Ihrer Semperoper!

Alle Abonnements

Unser Tipp

Oper und Ballett 2020/21

Wahl-Paket

 

Oper

Die Entführung aus dem Serail

Singspiel in drei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart

Oper

Eugen Onegin

Lyrische Szenen in drei Akten (sieben Bildern) von Pjotr I. Tschaikowsky

Ballett

Die Tempeltänzerin / La Bayadère

Ballett in zwei Akten von Aaron S. Watkin nach Marius Petipa

Ballett

Vier letzte Lieder

Dreiteiliger Ballettabend von George Balanchine / Hans van Manen / David Dawson

Oper

Guillaume Tell / Wilhelm Tell

Opéra in vier Akten von

Oper

Il barbiere di Siviglia / Der Barbier von Sevilla

Opera buffa in zwei Akten von Gioachino Rossini

Oper

Tosca

Oper in drei Akten von Giacomo Puccini

Ballett

Peer Gynt

Ballett in zwei Akten von

Oper

Die Zauberflöte

Deutsche Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart

Ballett

Der Nussknacker

Ballett in zwei Akten von Aaron S. Watkin und Jason Beechey

Ballett

Schwanensee

Ballett in zwei Akten von Aaron S. Watkin

Oper

Carmen

Oper in drei Akten von Georges Bizet

Oper

Die Großherzogin von Gerolstein

Opera-bouffe in drei Akten von Jacques Offenbach

Ballett

COW

Ballett in elf Szenen by Alexander Ekman

Oper

L’Orfeo

Favola in musica in einem Prolog und fünf Akten von

Oper

Don Carlo

Opera in vier Akten von Giuseppe Verdi

Oper

Capriccio

Konversationsstück für Musik in einem Aufzug von

Oper

Der Wildschütz

Komische Oper in drei Akten von Albert Lortzing

Ballett

Playlist

Dreiteiliger Ballettabend | Georges Balanchine / Crystal Pite / William Forsythe

Oper

Der Rosenkavalier

Komödie für Musik in drei Aufzügen von Richard Strauss

Grußwort

Liebes Publikum

Wir sind wieder für Sie da! Es ist einfach wunderbar zu sehen, wie nach Wochen des eingestellten Proben- und Spielbetriebes nun wieder Leben und Klang in die Semperoper einkehren. Wie lange konnten Sie uns nicht besuchen, wie lange wir nicht für Sie spielen! Dabei habe ich in meinem Theaterleben noch nie eine solch paradoxe Situation erlebt: den sprichwörtlichen »rasenden Stillstand«.

Weiterlesen

Auf der einen Seite waren unsere Künstler*innen dazu verdammt, zu Hause zu verharren und versuchten, durch häusliche Trainings- und Übe-Einheiten Körper, Seele, Stimme und Muskeln fit zu halten. Auf der anderen Seite hatten die Kolleg* innen in den Planungsbüros, dem Vertrieb und im Bereich der Bühne und der Werkstätten alle Hände voll zu tun: Sei es, weil es fast täglich galt, die neuen und sich ändernden Regelungen in künstlerische und betriebliche Planung umzusetzen, die vielen bereits gekauften Karten zu retournieren oder aber die freie Zeit intensiv für Wartungs- und Sanierungsarbeiten möglichst effektiv zu nutzen …

Aber jetzt geht es wieder los! Es gibt ein Hygienekonzept sowohl für den Vorstellungsbetrieb als auch für Sie, unsere Besucher*innen. Beides ermöglicht uns, wieder Theater vor Publikum zu spielen und gleichzeitig ein Höchstmaß an Schutz vor einer Corona-Infektion zu gewährleisten. Die wesentlichen Änderungen: Die Aufführungen werden bis auf Weiteres alle ohne Pause gespielt, jeweils auf ca. 90 Minuten Spieldauer beschränkt bleiben und die Platzanzahl wird deutlich reduziert. Alle Veranstaltungen unter Corona-Bedingungen tragen die Bezeichnung »Semper Essenz« (in Oper und Ballett) oder »Variation« (im Konzert) und signalisieren Ihnen, dass es hier höchste Kunst in konzentrierter Form gibt … Die weiteren detaillierten Verhaltensregeln finden Sie hier

Wenn Sie sich die Planungen für die nächsten Monate ansehen, werden Sie feststellen, dass die Einstellung des Spiel- und Probenbetriebes massive Auswirkungen auf die künstlerische Organisation hat. Bisher mussten wir die Neuproduktionen von »Madama Butterfly«, »Don Carlo«, »Guillaume Tell/Wilhelm Tell«, das Ballett »Vier letzte Lieder«, die Semper Zwei-Produktion »Wie werde ich reich und glücklich?« sowie zahlreiche Konzerte verschieben. Es ist unser Ziel, all diese Titel nachzuholen, und wir sind dabei die dispositionellen Vorbereitungen dafür zu treffen.

Wir zeigen Ihnen mit »Semper Essenz« Oper und Ballett mal konzertant, mit der Staatskapelle präsent auf der Bühne, mal in halbszenischen Bühnenfassungen, immer aber musikalisch herausragend und reduziert auf das Wesentliche. Mit »Variation« können Sie weiterhin in Konzerten die Klänge der Sächsischen Staatskapelle genießen – mit diesen zwei neuen Formaten lade ich Sie herzlich ein, auch die Semperoper neu zu entdecken!

Bleiben Sie gesund, bleiben Sie uns treu – bis bald in Ihrer Semperoper!

Ihr

Peter Theiler
Intendant der Sächsischen Staatsoper Dresden

Rund um die Semperoper

Semperoper

 

Geschichte der Semperoper

Ein Haus mit Tradition

Die Geschichte der Oper in Dresden geht auf die Eröffnung eines ersten Opernhauses 1667 zurück.

Mehr erfahren

Publikation

Semper!-Magazin

Magazin lesen