Biografie
Oper

Maria Perlt-Gärtner

Solistin (Gast)

Maria Perlt-Gärtner absolvierte ihr Gesangsstudium an der Hochschule für Musik in Dresden bei Prof. Christiane Hossfeld. Das erste Festengagement führte sie 2013 an das Theater Pforzheim, hier war sie als Oscar (»Un ballo in maschera«), Despina (»Così fan tutte«), Olympia (»Hoffmanns Erzählungen«) und Blondchen (»Die Entführung aus dem Serail«) zu hören. Seit März 2015 ist die Koloratursopranistin Ensemblemitglied der Staatsoperette Dresden. Das Publikum konnte sie in zahlreichen Fachpartien wie Adele (»Die Fledermaus«), Königin der Nacht (»Die Zauberflöte«) oder Cunegonde (»Candide«) erleben. Gastspiele führten an die Landesbühnen Sachsen, die Bühnen Halle, das Deutsche Nationaltheater Weimar und die Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg. Auf den Konzertpodien war Maria Perlt-Gärtner u.a. Gast des Dresdner Kreuzchores, der Singakademie Dresden und der Staatskapelle Halle.

Maria Perlt-Gärtner

Termine

Oper

Die Zauberflöte

Nov
2021

Dez
2021