Biografie
Ballett

Anthony Bachelier

Corps de Ballet

Nationalität

Französisch

Ausbildung

Palucca Hochschule für Tanz Dresden, Ecole Nationale Supérieure de Danse de Marseille

Auszeichnungen

Finalist beim »Youth America Grand Prix« (2014), 1. Platz beim Wettbewerb »Je monte sur Scène« (2013) Frankreich

Engagements

Semperoper Ballett (seit 2015)

Anthony Bachelier

Werke

Fakir, Ring-Divertissement,  »La Bayadère«; Mazurka, »Schwanensee«; Smaragdkavalier, »Dornröschen«; »Don Quixote« (A. S. Watkin); Bettler, Wachmann, »Manon«(K. MacMillan); Maus, Soldat, Spanisches Divertissement »Der Nussknacker« (A. S. Watkin & J. Beechey); Vier junge Männer »Carmen« (J. Inger); »Tristan + Isolde« (D. Dawson); »Romeo und Julia« (S. Celis);  »Thema und Variationen«, »Sinfonie in C«, »Die vier Temperamente« (G. Balanchine); »Impressing the Czar« (W. Forsythe); »COW« (A. Ekman); »Heatscape« (J. Peck); »Vergessenes Land« (J. Kylian); »Corpse de Ballet« (H. Shechter)

Zwiddeldum, Fünf, »Alice – Eine Reise ins Wunderland« (R. Coumes-Marquet / H. Thomas / J. Hernandez / J. Potter / M. Tucker)