Oper

Wieder auf dem Spielplan: »Der Rosenkavalier«

Unter der Musikalischen Leitung des Ersten Gastdirigenten der Semperoper, Omer Meir Wellber, erlebt »Der Rosenkavalier« ab dem 27. April seine Wiederaufnahme in Dresden. Richard Strauss’ meisterhaftes Werk, das die Geschichte um die verheiratete Marschallin, die in ihrem Geliebten Octavian ihre Jugend wiederzufinden meint, in einen bittersüßen Klang taucht, ist eine der meistgespielten Opern des Komponisten, 1911 in Dresden uraufgeführt. In der Wiederaufnahme ist Marita Sölberg als Marschallin zu erleben, Baron Ochs auf Lerchenau verkörpert Peter Rose. Dazu debütieren die Ensemblemitglieder Christina Bock und Tuuli Takala mit ihren Partien Octavian und Sophie.

Tickets und weitere Informationen

Foto © Semperoper Dresden/Matthias Creutziger

Kalender

Der Text dieses Kalenders kann nicht bei deaktiviertem Javascript angezeigt werden.

Kalender überspringen
gehe zum Kalendarium