Oper

»Tosca« mit Angela Gheorghiu

Nach ihren umjubelten Vorstellungen als Mimì in »La bohème« im Dezember 2018 ist Angela Gheorghiu erneut für eine Puccini-Oper zu Gast an der Semperoper: Am 1. und 7. Juni steht sie als Floria Tosca auf der Bühne. Mit der Titelpartie von »Tosca« gastiert sie regelmäßig u.a. an der Metropolitan Opera, dem Royal Opera House Covent Garden, der Wiener Oper und der Berliner Staatsoper.

Neben Angela Gheorghiu sind Riccardo Massi als Cavaradossi und John Lundgren als Scarpia in der Inszenierung von Johannes Schaaf zu erleben. Seine »Tosca« feierte im Januar 2009 Premiere in der Semperoper und besticht u.a. durch das minimalistische, beinahe abstrakte Bühnenbild von Christof Cremer, das Freiraum für Bewegung und Begegnung lässt.
Die Sächsische Staatskapelle Dresden spielt unter der musikalischen Leitung von Stefano Ranzani.

Biografie von Angela Gheorghiu

Tickets und weitere Informationen

Foto © Semperoper Dresden/Matthias Creutziger

Kalender

Der Text dieses Kalenders kann nicht bei deaktiviertem Javascript angezeigt werden.

Kalender überspringen
gehe zum Kalendarium