Sonstige

Digitale Opernspielzeit Saison ARTE Opera startet

Am 27. September startet der europäische Kultursender ARTE in Partnerschaft mit 22 führenden europäischen Opernhäusern und Festivals aus 14 Ländern, darunter die Semperoper Dresden, sein neues Onlineangebot Saison ARTE Opera. Eröffnet wird dieses Angebot mit dem Livestream von Mozarts »Die Zauberflöte« in einer Neuproduktion des Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel, inszeniert von Romeo Castellucci und unter der musikalischen Leitung von Antonello Manacorda.

Im monatlichen Rhythmus wird jeweils eine weitere Produktion auf ARTE Concert (concert.arte.tv) verfügbar sein. Opern der Saison ARTE Opera werden fast immer als Livestream angeboten und sind im Anschluss im Replay verfügbar. Die Produktionen sind mindestens innerhalb Europas abrufbar, in der Regel sogar weltweit, und werden live untertitelt, um dem internationalen Publikum gerecht zu werden: zunächst in deutscher, englischer und französischer, ab Januar 2019 zusätzlich in italienischer, polnischer und spanischer Sprache. Ziel der Saison ARTE Opera ist es, die künstlerische Vielseitigkeit und Qualität der europäischen Opernszene zu präsentieren und an neue Zuschauerkreise in der ganzen Welt heranzutragen.

Weitere Informationen in der Pressemeldung (PDF zum Download) und ab dem 27. September unter arte.tv/opera

Kalender

Der Text dieses Kalenders kann nicht bei deaktiviertem Javascript angezeigt werden.

Kalender überspringen
gehe zum Kalendarium