Oper

»Der Rosenkavalier« mit Rachel Willis-Sørensen

In Dresden ist Rachel Willis-Sørensen keine Unbekannte: Als ehemaliges Ensemblemitglied der Semperoper ist die Sopranistin mittlerweile auf allen großen Opernbühnen der Welt zuhause. Nun kehrt Rachel Willis-Sørensen mit der Partie der Feldmarschallin im »Rosenkavalier« für zwei Vorstellungen am 12. und 17. Oktober an die Semperoper zurück. In den darauffolgenden Vorstellungen am 26. und 31. Oktober übernimmt Emily Magee die Partie der Feldmarschallin. Als Octavian ist Ensemblemitglied Christina Bock unter der Musikalischen Leitung von Nikolaj Szeps-Znaider und in der Inszenierung von Eric-Uwe Laufenberg zu erleben, Albert Pesendorfer gibt den Baron Ochs auf Lerchenau.

Tickets und weitere Informationen

Foto © Simon Pauly

Kalender

Der Text dieses Kalenders kann nicht bei deaktiviertem Javascript angezeigt werden.

Kalender überspringen
gehe zum Kalendarium