Extra

Hochschule für Musik zu Gast in der Semperoper

Konzert zum Heinrich-Schütz-Semester

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Termine

Okt
2023

Info

Stück-Info

Regelmäßig steht große, bedeutende und die Studierenden fordernde Sinfonik auf den Programmen des Hochschulsinfonieorchesters. Von den Sinfonien Gustav Mahlers eignet sich seine »Fünfte« ganz besonders, um stilistisch wie inhaltlich grundlegende Elemente kennenzulernen und für die Ausbildung erfahrbar zu machen. Das Konzert erhält seine besondere Prägung durch die Einbeziehung des Violinkonzerts des ukrainischen Komponisten Myroslav Skoryk, das im Kontrast zu Mahler erklingen wird.

Eine Kooperation der Hochschule für Musik Dresden mit der Sächsischen Staatsoper Dresden sowie mit Studierenden der Lviv National Music Academy

Programm
Gustav Mahler Sinfonie Nr. 5 cis-Moll 
I. Abteilung. Trauermarsch. In gemessenem Schritt. Streng. Wie ein Kondukt. Stürmisch bewegt, mit größter Vehemenz 
II. Abteilung. Scherzo. Kräftig, nicht zu schnell 
III. Abteilung. Adagietto. Sehr langsam. Rondo-Finale. Allegro 

Myroslav Skoryk Konzert Nr. 4 für Violine und Orchester

Empfehlungen