Oper

Uwe Eric Laufenberg

Inszenierung

Uwe Eric Laufenberg, geboren 1960 in Köln, war als Schauspieler und Regisseur am Schauspiel Frankfurt, am Schauspiel Köln (1990 bis 1993) und am Schauspielhaus Zürich tätig, anschließend als Oberspielleiter am Maxim Gorki Theater in Berlin (1996 bis 2000). Gastinszenierungen von ihm waren ab 1993 u.a. am Deutschen Theater Berlin, am Residenztheater München und am Burgtheater Wien zu sehen. Operninszenierungen legte er u.a. an der Semperoper Dresden, am Gran Teatre del Liceu Barcelona, am Théâtre Royal de la Monnaie Brüssel, an der Komischen Oper Berlin, an der Hamburgischen Staatsoper sowie am Landestheater Linz vor. Von 2004 bis 2009 war er Intendant des Hans Otto Theaters Potsdam und von 2009 bis Sommer 2012 Intendant der Oper Köln. Seit Beginn der Spielzeit 2014/15 ist er Intendant des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden. Er eröffnete seine erste Spielzeit in Wiesbaden mit Richard Strauss’ »Die Frau ohne Schatten«. Gemeinsam mit Hausregisseur Thorleifur Örn Arnarsson zeigt er 2015 außerdem den Doppelabend »Die menschliche Stimme/Herzog Blaubarts Burg«. An der Semperoper Dresden inszenierte Uwe Eric Laufenberg »Lady Macbeth von Mzensk« und »Der Rosenkavalier«.

Biografie

Uwe Eric Laufenberg, geboren 1960 in Köln, war als Schauspieler und Regisseur am Schauspiel Frankfurt, am Schauspiel Köln (1990 bis 1993) und am Schauspielhaus Zürich tätig, anschließend als Oberspielleiter am Maxim Gorki Theater in Berlin (1996 bis 2000). Gastinszenierungen von ihm waren ab 1993 u.a. am Deutschen Theater Berlin, am Residenztheater München und am Burgtheater Wien zu sehen. Operninszenierungen legte er u.a. an der Semperoper Dresden, am Gran Teatre del Liceu Barcelona, am Théâtre Royal de la Monnaie Brüssel, an der Komischen Oper Berlin, an der Hamburgischen Staatsoper sowie am Landestheater Linz vor. Von 2004 bis 2009 war er Intendant des Hans Otto Theaters Potsdam und von 2009 bis Sommer 2012 Intendant der Oper Köln. Seit Beginn der Spielzeit 2014/15 ist er Intendant des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden. Er eröffnete seine erste Spielzeit in Wiesbaden mit Richard Strauss’ »Die Frau ohne Schatten«. Gemeinsam mit Hausregisseur Thorleifur Örn Arnarsson zeigt er 2015 außerdem den Doppelabend »Die menschliche Stimme/Herzog Blaubarts Burg«. An der Semperoper Dresden inszenierte Uwe Eric Laufenberg »Lady Macbeth von Mzensk« und »Der Rosenkavalier«.

Uwe Eric Laufenberg
In folgenden Stücken mitwirkend: