Biografie
Ballett

Regina Genée

Dramaturgie (Ballett)

Nationalität

Deutsch

Ausbildung

Berufsbegleitendes Kontaktstudium »Kulturmanagement Kompakt«, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg (2020-2021);
Masterstudium der Performativen und Intermedialen Musik- und Tanzwissenschaft, Paris Lodron Universität Salzburg (2017-2019), Stipendiatin der PLUS;
Bachelorstudium der Musiktheaterwissenschaft, Universität Bayreuth/Forschungsinstitut für Musiktheater (2011-2015);
Berufsausbildung zur Staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondentin für Englisch & Spanisch, Fachgebiet: Wirtschaft, ASCO Sprachenschule Coburg (2008-2010)

Engagements

Dramaturgin am Semperoper Ballett (seit 2022);
Managerin und Dramaturgin des Thüringer Staatsballetts, Theater Altenburg Gera gGmbH (2019-2022);
Regieassistentin & Abendspielleiterin mit Schwerpunkt Musiktheater (2014-2017) und Dramaturgieassistentin mit Schwerpunkt Ballett (2015-2017), Theater Augsburg

Berufl. Werdegang

Tutorin zur Lehrveranstaltung »Transkulturelle Perspektiven: Musik & Tanz: Ecomusicology«, Dozent: Dr. Marc Brooks, Paris Lodron Universität Salzburg (2018);
Praktikum im Universitätslehrgang »Kuratieren in den Szenischen Künsten«, Paris Lodron Universität Salzburg (2018);
Regie- und Dramaturgiehospitanzen sowie erste Regieassistenzen im Bereich Musiktheater, Schauspiel und Ballett in Zürich, Dresden, Halle, Leipzig, Bamberg und Coburg (2010-2014)

Regina Genée
Regina Genée ©  Semperoper Dresden / Jubal Battisti