Oper

Michaela Barth

Kostüme

Michaela Barth, geboren in München, aufgewachsen in Algerien, Saudi Arabien und im Bergischen Land, machte nach dem Abitur eine Ausbildung zur Damenschneiderin und zog schließlich für ihr Studium an der Universität der Künste nach Berlin, wo sie seitdem lebt. Ab 1994 arbeitete sie als Kostümassistentin von Herbert Murauer, Philipp Stölzl, Marcel Keller, Elisabeth Rauner und Wilhelmine Bauer (u.a. an der Semperoper Dresden) sowie in festem Engagement am Schauspiel Stuttgart. In Berlin betreute sie über viele Jahre Produktionen des Obdachlosentheaters Ratten 07 sowie des Gefangenentheaters aufBruch in der Justizvollzugsanstalt Tegel. Seit 2000 arbeitet sie regelmäßig mit Michael Thalheimer zusammen, zuletzt bei dessen Inszenierung von Ibsens »Peer Gynt« am Dramaten Theater in Stockholm. 2007 kreierte sie bei den Bayreuther Festspielen das Kostümbild für Katharina Wagners »Die Meistersinger von Nürnberg«. Darüber hinaus entwarf sie u.a. Kostüme für die Regisseure Hans Neuenfels, Christof Loy, Armin Petras, Enrico Lübbe, Holk Freytag, Karoline Gruber, Johannes Schütz und Andres Veiel. Mit David Hermann arbeitete sie bereits für »Ariadne auf Naxos« in Nancy und für »Aus einem Totenhaus« an der Oper Frankfurt zusammen. An der Semperoper Dresden setzt Michaela Barth diese Zusammenarbeit fort und stellt sich mit den Kostümen für »Ariadne auf Naxos« vor.

Biographie

Michaela Barth, geboren in München, aufgewachsen in Algerien, Saudi Arabien und im Bergischen Land, machte nach dem Abitur eine Ausbildung zur Damenschneiderin und zog schließlich für ihr Studium an der Universität der Künste nach Berlin, wo sie seitdem lebt. Ab 1994 arbeitete sie als Kostümassistentin von Herbert Murauer, Philipp Stölzl, Marcel Keller, Elisabeth Rauner und Wilhelmine Bauer (u.a. an der Semperoper Dresden) sowie in festem Engagement am Schauspiel Stuttgart. In Berlin betreute sie über viele Jahre Produktionen des Obdachlosentheaters Ratten 07 sowie des Gefangenentheaters aufBruch in der Justizvollzugsanstalt Tegel. Seit 2000 arbeitet sie regelmäßig mit Michael Thalheimer zusammen, zuletzt bei dessen Inszenierung von Ibsens »Peer Gynt« am Dramaten Theater in Stockholm. 2007 kreierte sie bei den Bayreuther Festspielen das Kostümbild für Katharina Wagners »Die Meistersinger von Nürnberg«. Darüber hinaus entwarf sie u.a. Kostüme für die Regisseure Hans Neuenfels, Christof Loy, Armin Petras, Enrico Lübbe, Holk Freytag, Karoline Gruber, Johannes Schütz und Andres Veiel. Mit David Hermann arbeitete sie bereits für »Ariadne auf Naxos« in Nancy und für »Aus einem Totenhaus« an der Oper Frankfurt zusammen. An der Semperoper Dresden setzt Michaela Barth diese Zusammenarbeit fort und stellt sich mit den Kostümen für »Ariadne auf Naxos« vor.

In folgenden Stücken mitwirkend: