Biografie
Ballett

Jonathan Holby

Bewegungstraining, Coaching, Interpretation, Künstlerische Beratung

Jonathan Holby ist Kampfchoreograf, Action Designer und Stuntman. Er hat für führende Companies und Veranstaltungsorte sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene Choreografien kreiert, und seine Arbeit reicht von der Koordination von Kampfkunst im Film bis hin zu immersiven Shows und preisgekrönten Produktionen. Im Alter von sieben Jahren begann Jonathan mit dem Training in Shotokan Karate. Nachdem er den ersten Dan erreicht hatte, unterrichtete er zusammen mit seinem Vater seine eigene Klasse. Während seines Schauspielstudiums lernte er den Schaukampf kennen, der seine Herangehensweise an die Gestaltung von charakterorientierter Aktion stark beeinflusst hat. Im Film kann Jonathan auch mit Kamera und Schnitt zusammenarbeiten, um als Team das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Als Mitglied des Reservebataillons der Britischen Armee kann er Darsteller*innen aus erster Hand einen Einblick in den Soldatenalltag liefern, indem er die korrekten Kampfmethoden des Britischen Militärs lehrt und auf diese Weise die Genauigkeit der Darstellung sicherstellt. Jonathans Theatererfahrung umfasst unter anderem » The Lion, the Witch and the Wardrobe« (Gillian Lynne); »Killer Joe« (Trafalgar Studios) sowie »Die Herzogin von Malfi«; (Almeida). Zu seinen Filmproduktionen zählen u. a. »Black Dog« (Kampfkoordinator), »One Ranger« und »Boudica« (Stunts). www.jhfight.com

Jonathan Holby
Jonathan Holby

Termine

Ballett

Romeo und Julia