Biografie
Oper

Jessica Harper

Solistin (Gast)

Die australische Sopranistin Jessica Harper schloss ihr Studium des klassischen Gesangs an der Musikhochschule der Australian National University mit Auszeichnung ab. Zu ihrem Repertoire gehören u.a. die Titelrolle in »Miss Brill«, Donna Anna (»Don Giovanni«), Rosalinde (»Die Fledermaus«), Casilda (»Die Gondolieri«), Lisa (»La sonnambula«) und Pamina (»Die Zauberflöte«). Mrs. Norris (»Mansfield Park«), La sorella zelatrice und La prima cercatrice (»Suor Angelica«), Frantik, Chocholka und die Frau des Wirtes (»Das schlaue Füchslein«) und Emmie (»Albert Herring«). International war Jessica Harper bei mehreren prestigeträchtigen Wettbewerben vertreten. Besonders hervorzuheben sind der Glyndebourne Opera Cup (Lewes, 2020) als Halbfinalistin und der 58. Tenor Viñas International Singing Competition (Barcelona, 2021), ebenfalls als Halbfinalistin. An der Semperoper debütiert Jessica Harper als Schein, Ego fluens in »chasing waterfalls«.

Mehr über Jessica Harper

Website von Jessica Harper

Jessica Harper
Jessica Harper

Termine

Oper

chasing waterfalls