Oper

Jan Seeger

Licht

Jan Seeger wurde in Woltersdorf bei Berlin geboren und studierte Theater- und Veranstaltungstechnik an der Technischen Fachhochschule Berlin. Von 2003 bis 2008 war er Leiter der Beleuchtung, seit Oktober 2008 ist er als Technischer Direktor an der Semperoper tätig. Jan Seeger war u.a. an Produktionen wie »Die Bassariden« am Teatro Real Madrid (1999), »Der Ring des Nibelungen« in der Dresdner Inszenierung von Willy Decker sowie »Lady Macbeth« (Baltimore, 2003) beteiligt. Außerdem erarbeitete er das Lichtdesign für zahlreiche Inszenierungen an der Semperoper, darunter »Otello«, »Hänsel und Gretel«, »Il trovatore«, »Penthesilea«, »Die Fledermaus« u.v.m.

Biografie

Jan Seeger wurde in Woltersdorf bei Berlin geboren und studierte Theater- und Veranstaltungstechnik an der Technischen Fachhochschule Berlin. Von 2003 bis 2008 war er Leiter der Beleuchtung, seit Oktober 2008 ist er als Technischer Direktor an der Semperoper tätig. Jan Seeger war u.a. an Produktionen wie »Die Bassariden« am Teatro Real Madrid (1999), »Der Ring des Nibelungen« in der Dresdner Inszenierung von Willy Decker sowie »Lady Macbeth« (Baltimore, 2003) beteiligt. Außerdem erarbeitete er das Lichtdesign für zahlreiche Inszenierungen an der Semperoper, darunter »Otello«, »Hänsel und Gretel«, »Il trovatore«, »Penthesilea«, »Die Fledermaus« u.v.m.