Biografie
Oper

Giampaolo Bisanti

Dirigent

Giampaolo Bisanti wurde in Mailand geboren und studierte in seiner Heimatstadt am Verdi-Konservatorium Dirigieren, Klarinette, Klavier und Komposition. Neben seiner Tätigkeit an wichtigen Opernhäusern in Italien, (u.a. Teatro La Fenice in Venedig, Maggio Musicale in Florenz, Teatro Carlo Felice in Genua), führten ihn internationale Verpflichtungen u.a. nach Seoul, Stockholm, Tel Aviv, Strasbourg, Zürich, Berlin, Lissabon, Barcelona, Wien, Berlin und München. Zuletzt leitete er u.a. »Turandot« in Tokio, »Il barbiere di Siviglia« beim Festival Chorégies d’Orange, »Madama Butterfly« in Barcelona, »Anna Bolena« an der Opéra Royal de Wallonie, »La bohème« und »La traviata« in München, »Norma« in Toulouse sowie »Un ballo in maschera« am Teatro Petruzzelli in Bari, wo er seit 2016 als Generalmusikdirektor wirkt. An der Semperoper Dresden dirigierte Giampaolo Bisanti bereits »Lucia di Lammermoor«, »La bohème«, »La traviata« und »Tosca«. (Stand: 2023)

Mehr über Giampaolo Bisanti

Making-of »Lucia di Lammermoor«

Termine

Oper

Benvenuto Cellini