Oper

Francis Hüsers

Dramaturgie

Francis Hüsers studierte Germanistik, Soziologie und Anglistik in Köln sowie Sozialpädagogik in Mönchengladbach. Ab 1998 verfasste er Essays über Literatur und Oper. Von 1995 bis 2005 war er Künstlerischer Produktionsleiter an der Hamburgischen Staatsoper sowie von 2005 bis 2010 Leitender Dramaturg und Künstlerischer Produktionsleiter an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin. Die Spielzeiten an der Berliner Staatsoper waren insbesondere gekennzeichnet durch eine enge Zusammenarbeit von Francis Hüsers mit René Jacobs als Musikalischem Leiter von Barockopernproduktionen. Bis August 2015 war er Operndirektor und Stellvertretender Intendant der Staatsoper Hamburg unter der Intendanz von Simone Young. Als Librettist schrieb er die Texte für Musiktheaterstücke von Jörn Arnecke (»Das Fest im Meer« 2003 sowie »Drei Helden« 2004), von Alexander Muno (»Vom Meer« nach Ibsens »Die Frau vom Meer« 2011) und zuletzt den Text für die Kinderoper von Benjamin Gordon »Die Hamburger Sindbadauken« 2015. Als Dramaturg zahlreicher Opernproduktionen arbeitete er in Berlin, Graz, Frankfurt, Bern, Köln, Hamburg, Oslo, Dresden, Lübeck, Halle, St. Gallen und Hagen u.a. mit den Regisseuren Luk Perceval, Dmitri Tcherniakov, David Alden, Alexander Schulin, Nigel Lowery, Vincent Boussard, Petra Müller, Ramin Gray, Johannes Erath und Jochen Biganzoli zusammen. Seit 2017 ist Francis Hüsers Intendant des Theater Hagen.

Biographie

Francis Hüsers studierte Germanistik, Soziologie und Anglistik in Köln sowie Sozialpädagogik in Mönchengladbach. Ab 1998 verfasste er Essays über Literatur und Oper. Von 1995 bis 2005 war er Künstlerischer Produktionsleiter an der Hamburgischen Staatsoper sowie von 2005 bis 2010 Leitender Dramaturg und Künstlerischer Produktionsleiter an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin. Die Spielzeiten an der Berliner Staatsoper waren insbesondere gekennzeichnet durch eine enge Zusammenarbeit von Francis Hüsers mit René Jacobs als Musikalischem Leiter von Barockopernproduktionen. Bis August 2015 war er Operndirektor und Stellvertretender Intendant der Staatsoper Hamburg unter der Intendanz von Simone Young. Als Librettist schrieb er die Texte für Musiktheaterstücke von Jörn Arnecke (»Das Fest im Meer« 2003 sowie »Drei Helden« 2004), von Alexander Muno (»Vom Meer« nach Ibsens »Die Frau vom Meer« 2011) und zuletzt den Text für die Kinderoper von Benjamin Gordon »Die Hamburger Sindbadauken« 2015. Als Dramaturg zahlreicher Opernproduktionen arbeitete er in Berlin, Graz, Frankfurt, Bern, Köln, Hamburg, Oslo, Dresden, Lübeck, Halle, St. Gallen und Hagen u.a. mit den Regisseuren Luk Perceval, Dmitri Tcherniakov, David Alden, Alexander Schulin, Nigel Lowery, Vincent Boussard, Petra Müller, Ramin Gray, Johannes Erath und Jochen Biganzoli zusammen. Seit 2017 ist Francis Hüsers Intendant des Theater Hagen.

In folgenden Stücken mitwirkend: