Ballett

Elena Karpuhina

Halbsolistin
Nationalität

Belgisch

Ausbildung

Hochschule für Musik und Theater München, Städtische Ballettschule Danzig Polen

Auszeichnungen

Halbfinalistin Prix de Lausanne (2007), Finalistin und Preisträgerin »Sylvia Co -Preis« für besonders vielversprechende junge Tänzer Internationaler Wettbewerb Varna (2006), 2. Platz Eurovision Young Dancer’s Competition (2005), 3. Platz Internationaler Ballettwettbewerb in Brno (2003)

Engagements

Semperoper Ballett (seit 2015), Bayerisches Staatsballett, Ballett Classique München

Biografie

Nationalität

Belgisch

Ausbildung

Hochschule für Musik und Theater München, Städtische Ballettschule Danzig Polen

Auszeichnungen

Halbfinalistin Prix de Lausanne (2007), Finalistin und Preisträgerin »Sylvia Co -Preis« für besonders vielversprechende junge Tänzer Internationaler Wettbewerb Varna (2006), 2. Platz Eurovision Young Dancer’s Competition (2005), 3. Platz Internationaler Ballettwettbewerb in Brno (2003)

Engagements

Semperoper Ballett (seit 2015), Bayerisches Staatsballett, Ballett Classique München

Repertoire

Mädchen in grau »Les Biches« (B. Nijinska); Französische Ballerina »Série Noire«, Odile »Once Upon An Ever After (T. Kohler); Raymonda, Schwanensee (R. Barra); Olympia »Die Kameliendame«, A Cinderella Story, Der Nussknacker, Illusionen – wie ›Schwanensee‹ (J. Neumeier); Dornröschen (I. Liska); La Bayadere (P. Bart); Olga »Onegin«, Der Widerspenstigen Zähmung, Romeo und Julia (J.Crancko); Violinkonzert (M. Schläpfer); Der Sturm (J. Mannes); Zugvögel (J. Kyliàn); Brahms/Schöneberg Konzert (G. Balanchine); Artifact (W. Forsythe); Clara »Der Nussknacker« (M. Petipa/R. Kovac-Pop)

Sonstiges

Dozentin für klassischen Tanz an der Hochschule für Musik und Theater München, Ballettakademie (2013-2015)
Ballettpädagogin an der Munich International Ballet School (2012-2015)
Ballettpädagogin an der Ballett-Tanzschule Vilsbiburg (2012-2013)

Elena Karpuhina
In folgenden Stücken mitwirkend: