Biografie
Oper

Christian Venzke

Solist (Gast)

Der gebürtige Berliner Christian Venzke hatte Engagements als Balletttänzer u.a. in Augsburg, Innsbruck und München bis er sich für eine Laufbahn als Musicaldarsteller entschied. Nach intensiven Studien in Gesang avancierte er bald zum Solisten und spielte Partien wie den Tod in der Wiener »Elisabeth« und in der Titelrolle der deutschsprachigen Erstaufführung von »Dr. Jekyll & Mr. Hyde« in Bremen sowie als „Dracula“ im Musicaltheater Messe/Basel. Christian Venzke ist seit Beginn der Intendanz von Reinhardt Friese, fester Gast am Theater Hof. Dort ist er u.a. als Zaza in »Ein Käfig voller Narren«, in den Titelrollen von »Jesus Christ Superstar« sowie der Uraufführung von »Rasputin« und als König Arthur in »Spamalot« engagiert gewesen. Christian Venzke stand im Friedrichstadtpalast Berlin in knapp 400 Vorstellungen der Revue »Wunderbar – Die 2002. NACHT« auf der Bühne und spielte von 2010 bis 2019 für Manthey Event den Dr. Faust in »FAUST – Die Rockoper auf dem Brocken«.

Mehr über Christian Venzke

Website von Christian Venzke

Christian Venzke