Biografie
Oper

Beomjin Kim

Solist (Junges Ensemble)

Der Tenor Beomjin Kim wurde in Seoul geboren und studierte bei Youngmi Kim an der Korea National University of Arts in Seoul und bei Enrico Facini an der Universität der Künste Berlin. Beomjin Kim gewann zahlreiche Auszeichnungen und Preise, so u.a. den ersten Preis des 31. Internationalen Hans-Gabor-Belvedere-Gesangswettbewerbs in Wien, den ersten Preis des Internationalen Wettbewerbs in Seoul 2013 und den ersten Preis der Mirjam Helin International Singing Competition 2014 in Helsinki. Im Oktober 2017 debütierte er im Konzerthaus Berlin. Seit Beginn der Spielzeit 2018/19 ist Beomjin Kim Mitglied im Jungen Ensemble der Semperoper Dresden und war u.a. in »Moses und Aron«, »Der Rosenkavalier«, »Die Zauberflöte«, »Il viaggio a Reims«, »Der goldene Drache« und »Nabucco» zu erleben.

Beomjin Kim

Termine

Extra

Semper Essenz: Rossini für Gourmets

Sep
2020

Oper

Semper Essenz: Eugen Onegin

Oper

Gastspiel: »Capriccio«

Mai
2021