Biografie
Oper

Angela Brandt

Konzept

Angela Brandt wurde in Dessau geboren und wuchs in Chemnitz auf. Nach dem Abitur war sie zunächst für einige Jahre als Bibliotheksmitarbeiterin tätig, bevor sie ihr Studium der Musikwissenschaften und der Opernregie in Berlin absolvierte. Auf ihr erstes Engagement als Dramaturgin in Chemnitz folgte 1985 ein Engagement an die Komische Oper Berlin als Regieassistentin und Abendspielleiterin. 1988 gab sie ihr Regiedebüt am Hans Otto Theater Potsdam. Ab 1989 war Angela Brandt als Co-Regisseurin für Regisseur Harry Kupfer tätig und übertrug dessen Inszenierung u.a. für das Royal Opera House Covent Garden in London, für das Théâtre du Châtelet in Paris, für die Bregenzer Festspiele sowie für die Opernhäuser in Amsterdam, Antwerpen, Bern, Wien, Barcelona, Stuttgart, Köln, Frankfurt und andere. Parallel dazu arbeitete sie als selbständige Regisseurin u.a. in Chemnitz, Rostock, Potsdam, Hagen, Würzburg, Regensburg, Flensburg, Görlitz, Greifswald, Berlin und Dresden. Für das internationale Opernfestival auf Mauritius inszenierte sie »Carmen« (2010) und »Hänsel und Gretel« (2011). Seit 2000 ist Angela Brandt als Abendspielleiterin an der Semperoper Dresden engagiert. Von 2003 bis 2009 hatte sie außerdem einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden inne.

Angela Brandt

Termine

Oper

Semper Essenz: Il barbiere di Siviglia