Biografie
Junge Szene

Véronique Seymat

Kostüme

Die Kostümbildnerin Véronique Seymat erhielt ihre Ausbildung an der Hochschule für Angewandte Kunst in Lyon sowie am Institut für Theaterwissenschaften an der Sorbonne Universität Paris. Seit vielen Jahren arbeitet sie regelmäßig mit dem Regisseur Stephan Grögler zusammen und entwarf u.a. die Kostüme für Puccinis »La bohème«, Humperdincks »Hänsel und Gretel« und Brittens »The Turn of the Screw«. Sie gestaltete ebenfalls das Kostümbild für die Uraufführung von Marcel Landowskis »Galina« (Regie: Alexandre Tarta) an der Opéra National de Lyon sowie für das Schauspiel »Becket ou l'honneur de dieu« (Regie: Didier Long) am Théâtre de Paris. Für diese Produktion wurde sie für den Theaterpreis »Molière« nominiert. Mit Zimmermanns »Weiße Rose« gibt Véronique Seymat ihr Debüt in der Semperoper.

Termine