Oper

Robert Schweer

Bühnenbild

Der Bühnenbildner Robert Schweer stammt aus Berlin, wo er sein Studium der Theater- und Veranstaltungstechnik absolvierte. Nach Beendigung seines Studiums war er zunächst bis 1998 Werkstätten- und Produktionsleiter am Theater Basel. Seit 1998 ist er als freier Bühnenbildner u.a. mit den Regisseuren Stephan Rottkamp, Lars-Ole Walburg und Markus Bothe am Thalia Theater in Hamburg, am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, an den Münchner Kammerspielen, am Zürcher Schauspielhaus, am Residenztheater München, am Schauspiel Frankfurt, am Schauspiel Hannover, am Norske Teatret Oslo, an der Deutschen Oper Berlin, an der Volksoper Wien und an der Staatsoper Stuttgart tätig. Seit 1998 verbindet ihn eine regelmäßige und intensive Zusammenarbeit mit dem Regisseur Markus Bothe, für dessen Dresdner Neuinszenierung von »Eugen Onegin« er in der Saison 2015/16 das Bühnenbild entworfen hat.

Biographie

Der Bühnenbildner Robert Schweer stammt aus Berlin, wo er sein Studium der Theater- und Veranstaltungstechnik absolvierte. Nach Beendigung seines Studiums war er zunächst bis 1998 Werkstätten- und Produktionsleiter am Theater Basel. Seit 1998 ist er als freier Bühnenbildner u.a. mit den Regisseuren Stephan Rottkamp, Lars-Ole Walburg und Markus Bothe am Thalia Theater in Hamburg, am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, an den Münchner Kammerspielen, am Zürcher Schauspielhaus, am Residenztheater München, am Schauspiel Frankfurt, am Schauspiel Hannover, am Norske Teatret Oslo, an der Deutschen Oper Berlin, an der Volksoper Wien und an der Staatsoper Stuttgart tätig. Seit 1998 verbindet ihn eine regelmäßige und intensive Zusammenarbeit mit dem Regisseur Markus Bothe, für dessen Dresdner Neuinszenierung von »Eugen Onegin« er in der Saison 2015/16 das Bühnenbild entworfen hat.

Robert Schweer