Oper

Robert Schwaighofer

Kostüme

Robert Schwaighofer wurde in Tirol geboren und lebt in Wien. Nach Abschluss seiner Ausbildung an der deutschen Meisterschule für Mode in München sammelte er Erfahrungen als Assistent internationaler Kostüm- und Bühnenbildner sowie Modedesigner wie Christian Lacroix, Vivienne Westwood, John Galliano, Frida Parmeggiani, Axel Manthey und Johan Engels in Produktionen von Robert Wilson, George Tabori, John Neumeier, Heinz Spoerli, Renato Zanella, Philip Taylor und vielen anderen. Er ist als Kostümbildner in den Genres Oper, Ballett, Musical, Tanz- und Sprechtheater tätig. Seit 1998 arbeitet er mit Christian Lacroix an diversen Theaterprojekten und seit 2009 als sein ständiger künstlerischer Mitarbeiter. Gemeinsam mit ihm und dem Regisseur Vincent Boussard entstanden Produktionen wie »Agrippina«, »Candide« und »Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny« an der Berliner Staatsoper Unter den Linden, »I Capuleti e i Montecchi« an der Bayrischen Staatsoper München, »Adriana Lecouvreur« und »Ezio« an der Oper Frankfurt, »Madama Butterfly« und »La fanciulla del West« an der Hamburgischen Staatsoper, »Salome« am Theater St. Gallen, »Radamisto« am Theater an der Wien und zuletzt »Otello« bei den Osterfestspielen Salzburg 2016. Diese Inszenierung ist als Koproduktion mit der Semperoper in der Saison 2016/17 auch in Dresden zu sehen. Robert Schwaighofers jüngste Arbeit als Kostümbildner ist in der Musicalproduktion »Evita« in der Regie von Vincent Paterson am Wiener Ronacher zu erleben.

Biographie

Robert Schwaighofer wurde in Tirol geboren und lebt in Wien. Nach Abschluss seiner Ausbildung an der deutschen Meisterschule für Mode in München sammelte er Erfahrungen als Assistent internationaler Kostüm- und Bühnenbildner sowie Modedesigner wie Christian Lacroix, Vivienne Westwood, John Galliano, Frida Parmeggiani, Axel Manthey und Johan Engels in Produktionen von Robert Wilson, George Tabori, John Neumeier, Heinz Spoerli, Renato Zanella, Philip Taylor und vielen anderen. Er ist als Kostümbildner in den Genres Oper, Ballett, Musical, Tanz- und Sprechtheater tätig. Seit 1998 arbeitet er mit Christian Lacroix an diversen Theaterprojekten und seit 2009 als sein ständiger künstlerischer Mitarbeiter. Gemeinsam mit ihm und dem Regisseur Vincent Boussard entstanden Produktionen wie »Agrippina«, »Candide« und »Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny« an der Berliner Staatsoper Unter den Linden, »I Capuleti e i Montecchi« an der Bayrischen Staatsoper München, »Adriana Lecouvreur« und »Ezio« an der Oper Frankfurt, »Madama Butterfly« und »La fanciulla del West« an der Hamburgischen Staatsoper, »Salome« am Theater St. Gallen, »Radamisto« am Theater an der Wien und zuletzt »Otello« bei den Osterfestspielen Salzburg 2016. Diese Inszenierung ist als Koproduktion mit der Semperoper in der Saison 2016/17 auch in Dresden zu sehen. Robert Schwaighofers jüngste Arbeit als Kostümbildner ist in der Musicalproduktion »Evita« in der Regie von Vincent Paterson am Wiener Ronacher zu erleben.

Robert Schwaighofer
In folgenden Stücken mitwirkend:

Otello

Apr 2018