Biografie
Oper

Naomi Shamban

Pianistin (Oper)

Naomi Shamban wurde in Los Angeles als Tochter einer Geigerin und eines Cellisten geboren. Sie studierte ab 2005 an der Musikhochschule Lübeck bei Prof. Konstanze Eickhorst Klavier sowie Gesang bei Michael Gehrke. 2006 gewann sie beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert zusammen mit der Sopranistin Sarah Hanikel den 1. Preis in der Kategorie Duo Kunstlied sowie den Hermann-Rauhe-Preis für herausragende Liedduos. Nebenbei hat sie sich rege als Kammermusikerin betätigt, u.a. bei den jährlichen Nordland-Kammermusikkursen in Rendsburg. Mit ihrem Vater David Shamban brachte sie 2008 die CD Popper-Kreisler Album heraus. Seit 2009 studiert sie in Dresden Musiktheaterkorrepetition und ist Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. Seit der Spielzeit 2011/12 ist sie regelmäßiger Gast am Janáček-Theater in Brünn, wo sie u.a. Offenbachs »La périchole« und Strauss' »Elektra« einstudierte.

Naomi Shamban