Biografie
Oper

Mert Süngü

Solist (Gast)

Der Tenor Mert Süngü wurde in Istanbul geboren und studierte dort am Konservatorium der Mimar Sinan Universität. Von Januar 2012 bis Juli 2014 war er Mitglied im Jungen Ensemble der Semperoper Dresden und ist seither freischaffender Künstler. Zu seinem Repertoire zählen Basilio (»Le nozze di Figaro«), Ferrando (»Così fan tutte«), Aureliano und Oraspe (»Aureliano in Palmira«), Don Giovanni (»Il convitato di pietra«), Beppe (»Pagliacci«), Tonio (»La Fille du Régiment«), Pâris (»La Belle Hélène«), Conte d’Almaviva (»Il barbiere di Siviglia«), Ernesto (»Don Pasquale«), Alfred (»Die Fledermaus«), Don Ottavio (»Don Giovanni«), Oberpriester (»Idomeneo«), Cassio (»Otello«), Conte di Libenskof (»Il viaggio a Reims«) sowie Partien in Mozarts »Krönungsmesse« und Bachs »Matthäuspassion«. Gastauftritte führten ihn bisher nach Bologna, Palermo,  Neapel,  Cagliari, Montpellier sowie ans Théâtre du Châtelet in Paris und ans Teatro dellʼOpera di Roma.

Mehr über Mert Süngü

https://www.mertsungu.com/

Mert Süngü

Termine

Oper

Semper Essenz: Il barbiere di Siviglia

Sep
2020

Oper

Die Fledermaus