Biografie
Oper

Magdalena Anna Hofmann

Solistin (Gast)

Die polnisch-österreichische Sopranistin Magdalena Anna Hofmann wurde in Warschau geboren, studierte am Wiener Konservatorium und begann ihre Karriere als Mezzosopran. Vor dem Debüt als Sopranistin trat sie bereits an der Mailänder Scala, dem Theater an der Wien und bei den Bregenzer Festspielen auf. Sie arbeitete bereits mit Dirigenten wie Daniel Harding, Kirill Petrenko und Bertrand de Billy sowie mit Regisseuren wie Keith Warner, Àlex Ollé, Frank Castorf, Lotte de Beer, David Bösch und Walter Sutcliffe zusammen. Zu ihrem Repertoire gehen u.a. die Partien Senta (»Der fliegende Holländer«), Isolde (»Tristan und Isolde«), Sieglinde (»Die Walküre«) und Erl und Gutrune (»Götterdämmerung«). 2019 debütierte sie als Leonore (»Fidelio«) am Teatro Communale di Bologna und kurz darauf am Theater Heidelberg.

Mehr über Magdalena Anna Hofmann

Website von Magdalena Anna Hofmann

Magdalena Anna Hofmann © Lena Kern
Magdalena Anna Hofmann © Lena Kern

Termine

Oper

Rusalka