Biografie
Oper

Ludovit Ludha

Solist (Gast)

Der slowakische Tenor Ľudovít Ludha studierte Gesang an der Akademie der darstellenden Künste in Bratislava. 1987 nahm er das Solistenengagement an der Oper des Slowakischen Nationaltheaters an. Zu seinen erfolgreichsten Partien gehören die Titelrolle in »Faust«, Pinkerton (»Madama Butterfly«), Alfredo (»La traviata«) und Lensky (»Eugen Onegin«) und »Don Carlos«. Ľudovít Ludha hat zudem Erfahrung mit der Oper des 20. Jahrhunderts, wie Živný (»Osud«), Aron (»Moses and Aron«) und Zinovij (»Lady Macbeth von Mzensk«). Er gastierte u.a. bei den Salzburger Festspielen, der Carnegie Hall in New York, dem Konzerthaus und den Musikvereinen in Wien, München, Rom, Lissabon, Berlin, Taipei und Buenos Aires. Besonders erwähnenswert sind die Gastengagements in Amsterdam, wo er in der Oper »Die Nase« auftrat und an der Pariser Opera Bastille als Zinovij. In der Inszenierung von Janáčeks Oper »Die Sache Makropulos« unter der Regie von Peter Konwitschny spielte er die Rolle des Albert Gregor am Slowakischen Nationaltheater. (Stand: 2022)
 

Ludovit Ludha

Termine