Biografie
Oper

Karl-Heinz Lehner

Solist (Gast)

Der deutsche Bass Karl-Heinz Lehner studierte Gesang sowie Lied und Oratorium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. 2016 und 2017 debütierte er bei den Bayreuther Festspielen als Fafner (»Das Rheingold«/»Siegfried«), Titurel (»Parsifal«) und Nachtwächter (»Die Meistersinger von Nürnberg«). Darüber hinaus gastierte er u.a. an der Staatsoper Hamburg, der Bayerischen Staatsoper, der Semperoper Dresden, dem Opernhaus Graz, der Komischen Oper Berlin, der Volksoper Wien, der Oper Frankfurt, dem Aalto-Theater Essen, der Oper Leizpig, dem Teatro dell’Opera Rom und den Bregenzer Festspielen. Karl-Heinz Lehner gehörte zum Ensemble der Oper Dortmund. 2018/2019 gastierte er u.a. an der Oper Nürnberg als König Heinrich (»Lohengrin«), an der Oper Köln als Rocco (»Fidelio«) und an der Oper Leipzig als Landgraf (»Tannhäuser«) und Baron Ochs. In der Spielzeit 2017/18 gab Karl-Heinz Lehner an der Semperoper Dresden sein Debüt als Fafner. (Stand: 2022)

Karl-Heinz Lehner © Christof Fein

Termine

Oper

Das Rheingold

Jan
2023

Feb
2023