Biografie
Oper

Karina Repova

Solistin (Gast)

Die lettische Mezzosopranistin Karina Repova studierte Gesang/Musiktheater an der Universität der Künste. Ihren Masterabschluss an der UdK Berlin absolvierte sie als Concepcion (»L’heure espagnole«). Ihre Tätigkeit als Konzert- und Liedsängerin führte sie bereits zu zahlreichen Festivals, wie dem Mozartfest Würzburg, der Klangwerkstatt Berlin und den Zepernicker Randfestspielen sowie an das Konzerthaus Berlin, die Deutsche Oper Berlin und die Berliner Philharmonie. In den Spielzeiten 2018/19 und 2019/20 war Karina Repova Mitglied im Opernstudio der Deutschen Oper am Rhein, wo sie u.a. als Anna Kennedy (»Maria Stuarda«), Annina/Flora (»La traviata«), Zelda (»Der Geisterritter«), La Chatte/L’Écureuil (»L’enfant et les sortilèges«) und Page (»Salome«) debütierte. Karina Repova gastierte 2019 in dem Stück »Der Goldene Drache« in der Semperoper Dresden. In den Spielzeiten 2020/21 und 2021/22 ist sie festes Mitglied im Ensemble des Theaters Magdeburg. 

Karina Repova © Vasilia Malteza
Karina Repova © Vasilia Malteza

Termine

Oper

Der goldene Drache

Jul
2022