Biografie
Oper

Jordanka Milkova

Solistin (Gast)

Die schweizerisch-bulgarische Mezzosopranistin Jordanka Milkova schloss Ihre Gesangsausbildung an der Musikakademie in ihrer Heimatstadt Sofia ab. Mit Auszeichnung absolvierte sie das Schweizerische Opernstudio an der Hochschule der Künste Bern und übernahm gleichzeitig Rollen am Ensembletheater Biel-Solothurn. Jordanka Milkova war Ensemblemitglied am Stadttheater Pforzheim und am Staatstheater Nürnberg. Es folgten europaweit Engagements u.a. am Helsinki Music Center, an der Tampere Hall in Finnland, an der Philharmonie Sofia, Nationaloper Sofia, Théâtre National du Luxemburg, Teatro Comunale di Ferrara, Teatro Comunale Luciano Pavarotti di Modena und am Mikhailovsky Theater in St. Petersburg. Zu ihrem Repertoire gehören Partien wie u.a. »Carmen«, Dalila (»Samson et Dalila«), Eboli (»Don Carlos«), Amneris (»Aida«), Ulrica (»Un ballo in maschera«), Klythamnestra (»Elektra«) und Suzuki (»Madama Butterfly«). An der Semperoper Dresden gibt Jordanka Milkova mit der Titelrolle in »Carmen« ihr Hausdebut. (Stand: 2022)

Mehr über Jordanka Milkova

Website von Jordanka Milkova

Jordanka Milkova