Biografie
Oper

Jennifer Davis

Solistin (Gast)

Die aus Irland stammende Sopranistin Jennifer Davis ist Absolventin des Jette Parker Young Artist Programme und war im Royal Opera House, Covent Garden bereits als Elsa von Brabant (»Lohengrin«), Fiordiligi (»Cosi fan tutte«), Adina (»L'elisir d'amore«), Erste Dame (»Die Zauberflöte«), Ifigenia (»Oreste«), Arbate (»Mitridate, re di Ponto«) und Ines (»Il trovatore«) zu hören. In vergangenen Saisons war Jennifer Davis als Helmwige (»Die Walküre«) an der English National Opera und als Elsa von Brabant an der Deutschen Oper Berlin zu hören. Zu ihren früheren Engagements gehören zudem Donna Anna (»Don Giovanni«) an der Opera North, Lenka (»Svadba«) beim Festival von Aix-en-Provence, Violetta (»Il bravo«), Adina und Agata (»Don Bucefalo«) an der Wexford Festival Opera, Gräfin Almaviva (»Le nozze di Figaro«) für Lyric Opera Productions und Leonore (»Fidelio«) für die Wiener Staatsoper. In der Saison 2022/23 hat Jennifer Davis die Titelrolle in Dvořáks »Armide« an der Wexford Festival Opera übernommen und ist als Freia in einer neuen Richard-Jones-Inszenierung von »Das Rheingold« an der English National Opera aufgetreten. (Stand: 2022)

Jennifer Davis © Marshall Light
Jennifer Davis © Marshall Light

Termine

Oper

Das Rheingold

Feb
2023