Biografie
Oper

James Kryshak

Solist (Gast)

Der US-amerikanische Tenor James Kryshak studierte Gesang und Germanistik am Elmhurst College und an der University of Wisconsin Madison. Nach seinem Gesangsstudium an der Lyric Opera of Chicago war er zu Gast an der San Francisco Opera, der Glyndebourne Opera, der Madison Opera, sang beim Cleveland Symphony Orchestera und an der Wolf Trap Opera.  An der Wiener Staatsoper war er 2013 bis 2015 als Ensemblemitgliedengagiert, es folgte bis 2018 ein Engagment an der Deutschen Oper Berlin. James Kryshaks  Repertoire umfasst u.a. die Rollen des Pedrillo (»Die Entführung aus dem Serail«), Schulmeister (»Das schlaue Füchslein«), Monostatos (»Die Zauberflöte«), Caliban (»The Tempest«), Der Schreiber(»Chowanschtschina«), Remendado (»Carmen«), Missail (»Boris Godunow«), Spoletta (»Tosca«) und Borsa (»Rigoletto«). James Kryshak hat die Rolle des Hitler in der Uraufführung von Alexander Raskatovs Oper »GerMANIA« an der Opéra de Lyon in Frankreich gesungen. An der Semperoper Dresden ist er als Geheimagent in »Die Nase« besetzt. (Stand: 2022)

James Kryshak
James Kryshak

Termine