Biografie
Oper

Iris Vermillion

Solistin (Gast)

Die deutsche Meezosopranistin Iris Vermillion erhielt Ihre Ausbildung u.a. an den Musikhochschulen in Detmold und Hamburg. Seitdem singt sie in allen international führenden Opern- und Konzerthäusern, wie der Wiener Staatsoper, der Staatsoper Berlin, dem Teatro alla Scala Mailand, dem Teatro dell’Opera in Rom und in der Semperoper Dresden. Zu ihrem Repertoire zählen Rollen wie Klytämnestra (»Elektra«), Gräfin Geschwitz (»Lulu«), die Mutter (»Al gran sole carico d’amore«), Hexe (»Hänsel und Gretel)«, Mescalina (»Le Grand Macabre«), Herodias (»Salome«) und die Titelpartie in »Penthesilea«, für deren Interpretation sie mit dem Deutschen Theaterpreis »DER FAUST« in der Kategorie »Beste Sängerdarstellerleistung Musiktheater« ausgezeichnet wurde. Ihre Diskografie umfasst u.a. Einspielungen mit den Berliner Philharmonikern und dem Chicago Symphony Orchestra.

Termine

Oper

Hänsel und Gretel