Biografie
Junge Szene

Ilya Ram

Musikalische Leitung

Der amerikanisch-israelische Dirigent Ilya Ram ist Musikalischer Leiter des Leipziger Universitätsorchesters und des Orchester Benjamin Franklin in Berlin. Nach erfolgreichem Studium in Tel Aviv und Dresden wurde Ilya Ram bereits mit zahlreichen internationalen Preisen und Förderungen bedacht. So ist er Preisträger des 8. Dirigierwettbewerbs der mitteldeutschen Musikhochschulen und wurde zum Dirigiermeisterkurs der Bayreuther Festspiele 2017 eingeladen. Ilya Ram dirigierte u.a. das MDR Sinfonieorchester, das Gstaad Festival Orchestra, das Dartington Festival Orchestra, das Hungarian State Opera Orchestra, die Elbland Philharmonie Sachsen, die Nordböhmische Philharmonie Teplice und das Meitar Ensemble für zeitgenössische Musik. 2019/20 debütierte Ilya Ram im Gewandhaus Leipzig und am Theater Chemnitz, wo er Vorstellungen von »Schwanensee« und »Weiße Rose«, sowie ein Sinfoniekonzert mit der Robert-Schumann Philharmonie leitete.

Ilya Ram © Paul Kuchel / Das Foto Loft
Ilya Ram © Paul Kuchel / Das Foto Loft

Termine

Junge Szene

Drei miese, fiese Kerle